Rope Skipping: Ausdauer trainieren durch Seilspringen|by Daniele Biffi

Hallo,

einer der besten Trainings, um fit zu sein und auch um schnell zu laufen, ist sicherlich das Springseil-Training.
Eine Besonderheit des Seil-Trainings ist, dass man es überall tun kann: im Wald, am Strand, zu Hause, im (Hotel-)Zimmer, in der Turnhalle, wo auch immer du Lust hast.
Es ist ein tolles Herz-Kreislauf-Training, ideal zu Beginn des Trainings oder als Warm Up.
Mit dem Seil trainieren wir auch die Koordination, die motorischen Fähigkeiten und man kann auch sehr gut die Lauftechnik trainieren.
Mit dem Seil können wir lernen, die Bewegungen zu koordinieren und wir können immer komplexere Übungen machen. Wir lernen vor allem die Füße zu koordinieren, grundlegender Faktor, wenn du schnell laufen willst, egal ob du ein Sprinter, ein Fußball-Spieler oder ein Marathonläufer bist.
Mit dem Seil können wir die Elastizität, die Reaktivität und die Schnellkraft trainieren.
Wenn man oft mit dem Seil trainiert, hat man große technische Vorteile.
Mit dem Seil können wir mehrere Übungen absolvieren: Lauf Abc, Springen mit zwei Füßen oder mit einem Fuß, Richtungswechsel (das Seil entweder im Uhrzeigersinn oder rückwärts drehen), Einsatz beim Laufen usw..
Mein Rat: Mindestens einmal pro Woche ein Seil-Training absolvieren. Versuche Übungen auszuführen die immer wieder „anders“ und „schwierig“ sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s