Onlinetraining | Entwickelt vom Personal Trainer Patrick Schreiber.

Hallo aus Berlin,

Patrick Schreiber gehört zu den erfolgreichsten Personal Trainern Deutschlands. Schon       in jungen Jahren hat sich Patrick für Sport begeistert, erzielte beachtliche Erfolge im     Judo und war später auch als Trainer für den Nachwuchs aktiv. Heute ist Patrick breit      auf gestellt  und hat Zusatzqualifikationen als Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut, Ernährungsberater und Heilpraktiker erworben. Aktuell bereitet er sich auf seinen Abschluss zum Osteopath vor und hat darüberhinaus ein spezielles Onlinetraining erarbeitet:

Patrick Schreiber: Der Trend geht raus aus dem Fitnessstudio. Die Möglichkeit möchte ich allen geben: Professionell, mit Anleitung und Feedback! Die Leute möchten einfach mehr Sport treiben, aber nicht so viel Zeit wie im Fitnessstudio investieren. Mit Fahr-wegen, Umziehen und Trainieren, kommt man gut und gerne schon mal auf 3 Stunden! Das ist sehr zeitaufwändig und nicht immer mehrmals in der Woche realisierbar. Wichtig ist aber, dass man seinen Körper täglich fordert und trainiert! Das geht zu Hause – oder vor der Haustür –  am besten!

Für die Übungen meines Onlinetrainings werden keine Geräte benötigt, denn man arbeitet mit dem eigenen Körpergewicht. Entscheidend für den Trainingserfolg sind die Dauer und die Anzahl der Wiederholungen. Darüberhinaus sind die Übungen sehr abwechslungsreich gestaltet und somit sehr effektiv. 

Dazu gibt es selbstverständlich einen Ernährungsplan. Das Konzept ist so angelegt, dass man abnimmt, sich aber an keine konkreten Vorgaben bei der Ausgestaltung der Mahlzeiten halten muss. Das geht in die Paleo(*)-Richtung:

75% Paleo, 20% Low Carb (Kohlenhydratminimierung) und 5 %  Essen nach Lust und Laune.

(*) “Paleo-Ernährung oder auch Paläo-Diat: Die sogenannte Steinzeiternährung setzt sich ausschließlich aus Nahrungsmitteln zusammen, von denen angenommen wird, dass sie schon in der Altsteinzeit verfügbar waren. Die Ernährung besteht vor allem aus Gemüse, Fleisch (vom Wild), Fisch, Meeresfrüchten, Schalentieren, Eiern, Obst sowie Kräutern, Pilzen, Nüssen, Esskastanien und Honig. Zu vermeiden sind Milch und Milchprodukte, außerdem Getreide und Getreideprodukte wie Brot. Industriell verarbeitete Nahrungsmittel wie Zucker, alkoholische Getränke oder Fertiggerichte       sowie Lebensmittel wie Oliven, die ohne Verarbeitung ungenießbar wären, sind ebenfalls zu meiden. Der Gebrauch von Pflanzenölen ist umstritten.“ (Quelle Wikipedia)

IMG_2931

MySportBlog Berlin: Wie gestaltet sich beim Onlinetraining der persönliche Kontakt zu Dir?

Patrick: Alle TeilnehmerInnen können mir selbstverständlich Fragen schicken, ich dann so schnell wie möglich beantworte. Professionelle Anleitung und Feedback ist mir sehr wichtig. Die häufigsten Fragen werden dann auch auf meinem Blog zum Nachlesen veröffentlicht. 

MySportBlog Berlin: Gibt es einen persönlichen Trainingsplan?

Patrick: Der Plan ist relativ allgemein gehalten, wird aber dadurch individualisiert, dass man seine eigenen Daten einträgt. Außerdem notiert man die Anzahl der Wiederholungen usw., um den eigenen Trainingserfolg nachvollziehen zu können. 

Alle, die noch nicht so fit sind, starten mit Level 1 des Programms und arbeiten sich dann hoch (Level 3). Zukünftig plane ich, separate Trainingspläne für Männer und Frauen anzubieten. Zur Anleitung der Übungen gibt es aktuell Fotos, die den Bewegungsablauf der Übungen detailliert darstellen. Darüberhinaus sind Videos in Planung.

Der Onlinetrainingsplan wurde von mir als Personal Trainer selbst entwickelt, so dass sehr viel von meiner Erfahrung eingeflossen ist. Ich möchte damit auch eine preisgünstige Alternative zum kostenintensiveren Personal Training anbieten! Für Interessierte, die noch sehr unsicher sind, biete ich zusätzlich in Berlin ein Gruppentraining an, auf dem man die Bewegungsabläufe erlernt.

MySportBlog Berlin: Welche Zielgruppen möchtest Du erreichen?

Patrick: Da gibt es keine Ausschlusskriterien: Von Menschen mit Gewichtsproblemen und gänzlich Untrainierten, bis hin zu Leuten, die  Hardcore – Freelathics Style trainieren möchten!

 

Ein stimmiges Konzept! Gerade wenn man beruflich stark eingebunden und viel unterwegs ist, ist Patricks Onlinetraining die perfekte Alternative zum Fitnessstudio.

Zum Abschluss haben wir uns noch von Patricks Qualitäten als Personal Trainer überzeugen können, indem er uns Anleitung für TRX-Übungen gegeben hat:

Beim TRX-Training handelt es sich um die ultimative Ganzkörper-Trainingsmethode mit Hilfe von Seil- und Schlingensystemen. Dabei wird mit dem eigenen Körpergewicht als Widerstand gearbeitet.

Patrick: Das Schlangentraining ersetzt ein komplettes Fitnessstudio, da jeder auch noch so kleine Muskel trainiert werden kann. Dazu ist viel Körpergefühl erforderlich. Am Anfang kann auch ein Spiegel sehr hilfreich sein, damit man selbst kontrollieren kann, dass die Übungen korrekt ausgeführt werden.

„Die Kräftigungsübungen werden mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt und beruhen auf dem Prinzip der Instabilität. Dabei können ganze Bewegungsabläufe simuliert werden. Durch diesen Aspekt soll neben der Kräftigung der Muskeln auch die Muskel-koordination gefördert werden. Der Effekt dieser gewollten Instabilität kann nach einer gewissen Eingewöhnungsphase durch die Hinzunahme einer Umlenkrolle verstärkt werden. Mit dem Sling-Trainer wird hauptsächlich die Kraftausdauer trainiert. Dabei sollen vor allem die tiefliegenden, gelenksnahen, kleinen Muskeln angesprochen werden. Der Widerstand kann durch den variablen Winkel des Körpers zum Boden verändert werden. Durch einen Karabiner in einen Haken an der Decke, um einen Ast gelegt, an einer Stange befestigt, an Trimm-Dich-Pfaden ist das Trainieren fast überall möglich. Viele Übungen erfordern eine hohe Grund- und Rumpfstabilität.“ (Quelle Wikipedia)

IMG_2917

IMG_2921

Mehr über Patrick Schreiber, sein Angebot und seine Trainingskonzepte erfahrt ihr hier: PS – Personal Training * Physiotherapie

Beste Grüße und bis bald

Euer MySportBlog Berlin Team!

 

 

One comment

  1. Super Konzept! Unsere Physio- / Osteopathiepraxis arbeitet nach dem gleichen Prinzip: Ganzheitlich mit Behandlung, Ernährung, Bewegung. Wir sind ebenfalls große Verfechter des Paleo-Prinzips und generell der anti-entzündlichen Ernährung.
    LG aus München

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s