Joggen in der Gruppe oder allein?

Hallo aus Berlin,

als Anfänger überlegt man sich, ob man in der Gruppe oder alleine mit dem Lauftraining beginnen soll.

Gerade in der Startphase fehlt häufig die Motivation. Das Aufraffen nach dem Job fällt vielen nicht leicht, da kann ein gemeinsames Laufen in der Gruppe helfen – denn Gruppenzwang verpflichtet und ist ein wirkungsvolles Mittel gegen den inneren Schweinehund.

Achtet aber bitte darauf, dass der Fitnesszustand und die körperlichen Voraussetzungen bei allen Teilnehmern in der Gruppe gleich sind, sonst kann das Laufen schnell zur Qual werden.

Gruppenvorteil: Gemeinsame Motivation, feste Trainingseinheiten, Fehler können gemeinsam korrigiert werden,  interessante Gespräche, mehr Sicherheit in abgelegener Natur, Teamspirit

Wenn man allerdings lieber alleine mit dem Laufen starten möchte, können die körperlichen Grenzen leichter gefunden werden und das Lauftempo lässt sich leichter an die persönlichen Fähigkeiten anpassen.

Vorteil-allein: Man kann selbst über Dauer und Lauftempo entscheiden, in Ruhe seine Gedanken ordnen, abschalten, Landschaft ungestört genießen

Seid sportlich – bis bald -eure Michaela

 

 

5 Kommentare

  1. Ich für meinen Teil laufe den größten Teil meiner Strecken allein, und das habe ich auch am Anfang so gemacht. Das Ausrichten des Tempos nach meinem Körper und meinem Trainingsstand spielt eine wichtige Rolle für mich.

    Allerdings habe ich auch große Motivation aus dem gemeinsamen Laufen mit meinem Mann genommen, der aber Laufanfänger ist. Ich muss mich da sehr zurücknehmen, aber das geht schon. Nur nicht die ganze Zeit … größere Laufgruppe habe ich irgendwie (auch wegen meiner unberechenbaren Heimfahrtsdauer) noch nicht ausprobiert.

    Gefällt 1 Person

    1. Musik beim Laufen kann ich irgendwie gar nicht. Ich mag den Bezug zu den Geräuschen meiner Umwelt sehr. Aber vermutlich hängt es auch von der Menge an Leuten um einen herum ab – ich höre vor allem die Vögel und dergleichen, wenn ich allein durch den Auwald oder über die Hardt laufe. Wenn viele Leute um mich herum laufen würde, bräuchte ich vermutlich Musik als Abgrenzung gegen die Umgebung.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s