Geheimtipp ! La Laguna – So hip, wie der Prenzlberg in Berlin

Wer gerade keine Lust auf den Winter und die Kälte hat und schnell mal auf die Kanaren nach Teneriffa fliegt, der sollte die angesagteste Stadt auf der Insel nicht verpassen. Die Stadt La Laguna, offiziell San Christobal de La Laguna, ist UNESCO-Welterbe und beheimatet viele bedeutende historische Gebäude aus der Kolonialzeit. La Laguna ist Universitätsstadt, Bischofssitz und hat ca. 150t Einwohner. Die Stadt liegt direkt neben der Hauptstadt der Insel, Santa Cruz de Teneriffa.

La Laguna ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht und mittlerweile mit so hippen Bezirken, wie den Prenzlauer Berg in Berlin vergleichbar. Hier entstehen an jeder Ecke neue Cafes, Tapas-Bars, Studentenkneipen und kleine Restaurants. Das macht sich auch auf den Straßen bemerkbar. Hier herrscht Aufbruchstimmung und die ist überall zu spüren. Der Staub der alten Adelspaläste ist weggeblasen und jetzt pulsiert hier das Leben.

Eines der interessanten Cafes im historischen Altstadtkern von La Laguna, ist das Cafe Mundial mit hervorragendem Angebot an Torten, bestem Kaffeespezialitäten und freiem Internetzugang. Hier läßt es sich verweilen und man hat das Gefühl, hier tickt das Inselleben etwas anders, als in den anderen touristischen Orten der Insel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn man sich hier gestärkt hat, kann man die vielen Gebäude von historischem und architektonischem Wert bewundern. Die imposante Catedral de los Remedios oder die Jahrhunderte alten Herrenhäuser um den Plaza del Adelantado, sind nur zwei Beispiele für die vielen Highlights der Altstadt.

Hat man dann genug von Kultur und Architektur oder einfach nur vom Shoppen in den zahlreichen Läden, geht man einfach in eine der Tapas-Bars oder in eines der Restaurants. Hier probiert man eines der typischen Spezialitäten der Insel wie z.B. den Rancho (Geschmortes Fleisch) mit Mojo (Soßen rot oder grün) und Papas arrugadas (kleine Kartoffeln mit Meersalzkruste) oder einfach einen der super frischen Fischgerichte.

Fazit: Wer den neuen Style der Insel erleben möchte, kommt an La Laguna nicht vorbei. Hier pulsiert das Leben, es ist völlig anders in der Universitätsstadt, als in den anderen Orten der Insel oder den touristischen Zentren. Aber Vorsicht, Parkplätze sind Mangelware und man sollte etwas außerhalb vom historischen Stadtkern sein Auto parken und zu Fuß hinein laufen. Der größte Teil des Zentrums ist sowieso Fußgängerzone. Also viel Spaß beim erkunden und Winter ade.

Euer Joe

https://es-la.facebook.com/cafemundialtenerife/

4 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s