Italienische Grillparty: Gefüllte Amalfi-Zitrone mit Büffelmozzarella, Tomate und Basilikum

So schmeckt Italien!

Das Rezept stammt von der Amalfi-Küste, wo die Zitronen groß, süß und mega erfrischend sind.

 

In Italien sind Antipasti auf Gemüse-Basis sehr beliebt.

Habt ihr schon einmal Zitrone gegrillt? Falls nicht, solltet ihr euch dieses außergewöhnliche Grillrezept nicht entgehen lassen…

Ihr benötigt:

  • 6 große Amalfi oder BIO Zitronen
  • 2 Päckchen Büffelmozzarella
  • 20 Cherrytomaten
  • 10 schwarze Oliven
  • 1 lila Zwiebel
  • 1 – 2 El Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikum
  • 6 Sardellen

Los gehts:

  • Zitronen am oberen Drittel kappen – vorsichtig aushöhlen
  • Tomaten vierteln, Oliven halbieren
  • Zwiebeln klein würfeln – alles zusammen mit Olivenöl vermengen
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • in Zitronenhälften verteilen
  • Mozarella in kleine Stücke schneiden –
  • auf die Tomatensalsa geben
  • Zitronen grillen – bis der Mozzarella verläuft/ Alternative – im Backofen – auf 200 Grad vorheizen und ca 20 Minuten backen
  • mit Basilikum und Sardellen on top – dekorieren
  • dazu passt perfekt – Ciabatta und Weisswein aus Kampanien

Enjoy

 

 

Advertisements