Sonntagstalk – Gast: Fernsehkoch Martin Baudrexel privat #kochlöffel

Hallo Martin, stell dich doch bitte mal kurz vor. 
Martin B. aus München

Kaffee oder Tee?  
Kaffee – Espresso only

Wie ist dein beruflicher Werdegang bzw. deine bisherigen Stationen  
Ausbildung in Montréal, Qu.vdann vom Posten Chef zum Sos Chef, Hotel Intercontinental, MontréalToque! MontréalCin Cin, Vancouver, Araxi, Whistler, Sous Chef

und was machst du aktuell? 
Letzten Jahre Röcklplatz, seit Oktober Kismet, München

Warum hast du dich für eine Lehre als Koch entschieden?  
Weil mir das Arbeiten in der Küche Spaß gemacht hat. Ich hab als Schüler, in der Küche als Spüler gejobbt und fand das alles total toll.

Welchen Beruf haben sich deine Eltern für dich gewünscht? 
Herzchirurg

Start deiner kulinarischen Reise war ja Kanada, was hat dich dann zurück nach München 
gezogen, 1860 wird es wohl kaum gewesen sein 🙂 
 
Ich hatte tatsächlich etwas Heimweh.
Ausserdem wollte ich einen eigenen Laden machen – in München

Gibt es außer München eine Stadt oder ein Land, indem du dir vorstellen könntest 
ein Lokal zu eröffnen oder zu kochen? 

Da gibt es viele, die Liste wäre lang. Wer kennt das nicht, dass man manchmal der Stadt in der man lebt überdrüssig wird und man sich woanders hin beamen möchte. Konkret wäre es Paris

Mit welchem Gericht kann man dich persönlich glücklich machen?  
Schweinebraten / viel Sauce / Knödel / Krautsalat … das geht schon mal …

Was darf in keiner Küche fehlen? 
Jemand der anderen gerne etwas zu Essen macht

Gibt der Gast wieder mehr Geld aus für Genuss?  
Es bleibt ihm keine Wahl

Du warst ja mit der Serie „Die Kochprofis“ auf RTL2 einer der Pioniere in Sachen Kochshow im Fernsehen. Würde dieses Format heute auch noch funktionieren? 
Das kann ich nicht beurteilen – dafür kenne ich mich mit TV nicht gut genug aus. 

Wirst du noch oft von Fans nach einem Selfie gefragt?  
Ja das passiert schon ab uns zu. immer weniger – lacht

Wie gehst du damit um? Gibt es Momente in denen du auf keinen Fall angesprochen werden willst? 
Nein, die gibt es nicht. Ich finde das lustig und freue mich.

Gibt es aktuell eine Kochsendung bei der du gerne mal mitmachen würdest?  
Da fällt mir spontan keine ein

Ergänze folgende Sätze: 
Kochen bedeutet für mich … 
 Arbeit
Wenn ich essen gehe, gehe ich am liebsten zu …. jemandem, der gerne Gäste hat. 
Molekularküche ist … cool

Welche Projekte sind aktuell geplant? 
Eigener Laden – zusammen mit Freundin

Mit welchen drei Worten würden dich deine Freunde beschreiben?  
toll, toll, toll

Gibt es etwas was du gar nicht kannst, aber gerne können würdest?  
Beim Malen mit meinen Kindern ärgere ich mich oft dass ich nicht Malen oder Zeichnen kann.

Welche Frage wird dir selten oder nie gestellt, die du aber gerne mal beantworten möchtest
„Hier eine Million, möchtest du diese haben …?“

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..