2 Australier in Berlin – Nach Silo Coffee unweit vom Boxi, jetzt Commonground im Circus!

Die erfolgreichen Jungs aus Melbourne, Morgan Love und James Maquire, mit ihrem Hipster-Cafe Silo-Coffee (Gabriel-Marx-Str. 4, 10245 Berlin), haben im The Circus Hotel am Rosenthaler Platz, vor ca. 2 Monaten ihr zweites Projekt gestartet und das Commonground (Rosenthaler Straße 1, 10119 Berlin) eröffnet. Ich traf mich mit Morgan und sprach mit ihm über ihre Ideen, Erwartungen und Pläne mit dem Commonground.

img_6923

Wie mir Morgan erklärte ist die Idee mit dem Commonground eine andere, als mit dem Silo und deshalb wurde auch ein anderer Name gewählt. In Kooperation mit dem Circus Hotel und Hostel, bietet man den Übernachtungsgästen ein prima Frühstück, so wie man es schon aus dem bewährten Konzept des Silo Coffee kennt. Nur das hier im Commonground alles etwas edler wirkt und es auch so gewollt ist.

Ich wollte auch wissen, warum es zwei Australier aus dem schönen Melbourne gerade nach Berlin verschlägt und wie sie auf die Idee kamen ein weiteres Cafe zu eröffnen. Morgen erklärte mir, dass man damals der Meinung war, das es in Berlin einfach international und hip sei und dass es keinen so guten Kaffee gab, wie sie ihn im fernen Melbourne bekommen haben, da dort sehr viel Wert auf gute Kaffeekultur gelegt wird. Also eröffneten sie kurzerhand das Silo Coffee in Friedrichshain.

img_6925

Damit aber nicht genug, der Kaffee der im Silo und jetzt auch im Commonground durch die Maschinen fließt, kommt aus der eigenen Rösterei „Fjord“. Warum aber der untypische Name „Fjord“ für eine Kaffeemarke. Hierzu sagte Morgan mir, dass sie ein Röstverfahren benutzen, welches auch in Norwegen oft Verwendung findet und ein Fjord den Bezug zu Norwegen hat, daher wurde sich für diesen Namen entschieden. Man benutzt also die helle/nordische Röstung als Verfahren bei den Fjord-Coffee Roasters. Dieser Kaffee eignet sich besonders gut für Filterkaffee. Die Rösterei wurde von Silo Coffee und Father Carpenter Coffee Brewers gegründet.

img_6942

Der Kaffee ihrer Rösterei, kann auch im Internet, über ihren Online-Shop bestellt werden. Derzeit beliefern sie schon mehrere andere Cafes mit dem milden Kaffee der „Fjord-Coffee Roasters“. Der verwendete Kaffee ist fair gehandelt und die Kaffeespezialitäten werden, hier im Commonground, mit regionaler Bio-Milch zubereitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Von der guten Qualität des Kaffees konnte ich mich überzeugen und auch von einigen der Frühstücksvariationen, die mir Morgan empfahl. Er erwähnte auch, das dieses typische australische Frühstücksoptionen seien, mit einem eigenen Touch des neuen Commonground. Der Kaffee war sehr mild und hatte fruchtigen Körper, mal etwas ganz anderes. Die empfohlenden Gerichte waren frisch, in der Würzung gut mit Kräutern abgestimmt und sehr schmackhaft. Mit dem Commonground möchten Morgan und James das Konzept des Silo erweitern und ihre Erfahrung von dort ausbauen. Neue Pläne gibt es erstmal nicht, bis sich das neue Cafe/Bistro stabilisiert hat.

img_6927

Die Öffnungszeiten hier im Commonground, gehen wegen des Hotelbetriebes, weit über die des Silo hinaus. Lunch und einzelne Frühstücksvariationen gibt es bis 16:00h. Am Abend verwandelt sich das Commonground in eine Craft-Cocktailbar. Viele der Zutaten stammen aus eigener Herstellung und ausgewählte Craft-Biere sind auch erhältlich.

Fazit: Wer mal richtig gut Frühstücken gehen möchte und dabei noch guten milden Kaffee genießen will, der sollte mal das Angebot des Commonground ausprobieren. Die Gerichte sind schmackhaft und gut zubereitet und auch der Kaffee ist von exzellenter Qualität. See you there.

Euer

Joe

https://de-de.facebook.com/commongrnd/

https://de-de.facebook.com/silocoffee/

https://www.fjord-coffee.de

https://www.circus-berlin.de/de/fjord-coffee-commonground/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s