Jetzt wirds lecker: Zu Weihnachten oder so – italienischer Ricotta Cheesecake #thatsamore

Liebe Käsekuchenfreunde,

darf ich euch den wohl leckersten Cheesecake der Welt vorstellen, seit es Cheesecake gibt? Tada: der Ricotta-Cheesecake –  luftig, extem cremig und superlecker!

Ihr benötigt:

24 er Backform

  • 250 g Ricotta
  • 350 g Frischkäse
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 El Mehl
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

Für den Boden

  • 200 g Butter – Hafer oder Vollkornkekse
  • 100 g Butter

Deko Puderzucker / Früchte je nach Gusto

Los gehts:

  • Backofen vorheizen 175 grad
  • Kekse zerbörseln mit der weichen Butten vermengen
  • Backform mit Butter einfetten –  Keksmischung verteilen
  • trockenen Zutaten vermengen
  • Ricotta und Frischkäse vermengen – bitte kein Mixer nehmen sonst wird die Masse zu flüssig ( am besten mit einem Teigschaber
  • Eier unterheben
  • dann die trockenen Zutaten – bis eine homogene Masse entsteht
  • den Teig in die Form mit dem Keksteig füllen

45 Minuten Backzeit bei Ober/Unterhitze

Abkühlen lassen und für mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank, tatsächlich wird er mit jeder Stunde mehr im Kühlschrank nur noch leckerer :-).

Das ist natürlich ein Martyrium, denn wenn er aus dem Backofen kommt, riecht die ganze Wohnung so unglaublich nach Cheesecake, dass man sich ganz schön zusammenreißen muss.

 

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..