Berlin-Stories: Bella Italia mitten in Berlin → Osteria Moderna

Bella Italia: Weinbau setzt zum Winter als Osteria Moderna kulinarisch ganz auf die Heimat

 

Berlin, 11. Oktober 2022 –  wErbung ohne Auftrag

Die italienische Küche gehört zu den beliebtesten auf der ganzen Welt. Davon ist natürlich auch Giacomo Mannucci als echter Italiener überzeugt. Mit seinen internationalen Snacks und kreativen Speisen hat er im Weinbau viel Abwechslung geboten und Fans gewonnen. „Doch nun im Herbst setzen wir einen Schwerpunkt mit Spezialitäten aus der Heimat“, erklärt der Gastronom, der mit dem „To Beef or Not to Beef“ hier die Anlaufstelle für Fleischqualität in Schöneberg etabliert hatte. Mit dem Weinbau folgte er seiner Passion für gute Weine.

Ab sofort hält er die Gäste im Weinbau als Osteria Moderna bei Urlaubslaune. Bleiben werden natürlich die Gastlichkeit und die Entspanntheit, für die das Lokal bekannt ist.

Küchenchef Vincenzo Buccafusca freut sich auf die neue Ausrichtung. „Mit der italienischen Küche verbinde ich Liebe und Herzlichkeit“, sagt der 31-Jährige, „das ist schließlich die Küche, mit der ich groß geworden bin.“ Mit der neuen Karte werden die Emotionen und Erinnerungen schmeckbar. Unverändert bleibt das Fleisch, mit dem Lieferant Dario Cecchini Maßstäbe setzt.

 

Auf der Karte finden sich neben Fleisch auch Fisch und vegetarische Gerichte – jeweils drei Antipasti, Pasta-Gerichte, Hauptgänge und Desserts. Ob sautierte Calamaretti, Rinder Tatar, Ravioli gefüllt mit Ragout vom Wolfsbarsch, Risotto mit Castelmagno Käse, Haselnuss und Honig, Tagliata Reale oder Sellerie Schnitzel: Buccafusca bringt eine moderne Note in die Klassiker der italienischen Küche. Auch bei den Desserts wie den dekonstruierten sizilianischen Cannolo oder der Schokoladen-Tarte liegt der Clou jedes Mal im Detail.

Treu bleibt Giacomo Mannucci weiterhin der Idee, die Vini Culture in Berlin aufleben zu lassen: mit ausgezeichneten Weinen, die nun mehrheitlich ebenfalls aus Italien kommen. Ergänzt wird das Angebot durch Weine aus Deutschland und Frankreich. „Wir freuen uns auf den italienischen Winter hier“, sagt Mannucci, „schließlich teilen wir die Begeisterung für unsere Heimat mit unseren Gästen.“

© Romy Kaa via Kerstin Riedel

Ein Kommentar

Schreibe eine Antwort zu OIKOS™- Art, Books & more Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..