Berlin-Tipps: Quadro Nuevo→ italienischer Tango, ägäische Mythen-Melodien & orientalische Grooves / 08.04.

Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos schon immer prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo. In Berlin heißt es am 08.04. Sonnenbrille aufsetzen, die Klänge live im Kammermusiksaal genießen und die Sorgen in eine verschwommene Erinnerungen an ein längst schon entschwundenes Gestern in der Ferne verlieren.

Die vielen Eindrücke und Erlebnisse ihrer ausgedehnten Reisen – von Sydney, über Tel Aviv und Porto, bis nach Singapur – lassen die Künstler in ihrem Programm „Mare“ Klang werden. Musikalische Juwelen, aufgelesen an den Plätzen und Gestaden des Südens, erzählen in betörenden Klangfarben von unberührten Paradiesen und südlichen Meeresbrisen. Mit Musik gewordenem Wellenrauschen nehmen die temperamentvollen Vollblut-Musiker das Publikum mit auf einen Streifzug durch die vielen mediterranen Regionen unserer Erde. Seit 1996 reist Quadro Nuevo nämlich durch die Länder dieser Welt – etliche Male hat sich das Ensemble inspirieren lassen von den weißen Stränden, tosenden Seen, schäumenden Wellen der unendlichen Weiten der Ozeane.

Live in Berlin: 08.04.2022, 20 Uhr, Kammermusiksaal

Bilder: Copyright Quadro Nuevo / via Stephanie Fischer

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.