Erkältung? Seit Jahrhunderten ist sie Omi´s Geheimwaffe N° 1 → Selbstgemachte Hühnersuppe!

Hallo aus Berlin,

bei Husten, Schnupfen und Co. kommt Omi´s Hausmittel auf den Tisch, denn sie schmeckt nicht nur lecker, sondern wirkt auch entzündungshemmend.

Wir verraten euch heute das ultimative und perfekte Geheimwaffe Nr. 1 Rezept, wie zu Omi´s Zeiten…

Ihr benötigt:

  • 1 Suppenhuhn
  • 200 g Lauch
  • 8 Pfefferkörner
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Bund Suppengrün – klein schneiden
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Pigmentkörnchen
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zwiebeln – grob gewürfelt
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 250 g Suppennudeln
  • Muskatnuss

Los gehts:

  • Huhn waschen – in einen großen Topf geben
  • Salz dazugeben
  • mit allen Gewürzen zum Kochen bringen
  • für etwas 30 – 45 Minuten unter dem Siedepunkt ziehen lassen
  • Eiweiß regelmäßig abschöpfen
  • Suppengrün, Zwiebel,  Lauch und Knoblauch dazugeben und weitere 30 – 40 Minuten kochen lassen
  • Das Huhn aus der Suppe nehmen und vom Fleisch lösen und in kleine Stücke portionieren
  • Stücke zurück in die Suppe geben
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
  • Suppennudeln separat garen und abgießen
  • Suppe und Nudeln portionsweise auf schönen Tellern anrichten
  • frische Petersilie on Top

Enjoy

Ihr wollt die Suppe mediterran, afrikanisch oder französisch genießen?

Einfach leckere Gewürze dazugeben und international genießen…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..