3 Trend-Getränke, die Du diese Wintersaison unbedingt probieren solltest! #schmecktauchalleine

Einen schönen 4. Advent liebe Community und Leser!

Lasst es euch gut gehen….

Eure Gäste erwarten etwas Besonderes und Neues über die Festtage?

Hier meine 3 Getränkespecials….

1. Heiße Schokolade mit Rotwein

Dieses Jahr haben wir etwas Besonderes entdeckt, statt mit Rum pimpen wir unser Heißgetränk mit Rotwein.

Diese Mischung wird euch schmecken-versprochen!

  • 250 ml Milch mit gehackter Kuvertüre (ca.80 gr.) auf dem Herd erwärmen 
  • bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  • nun den Rotwein (ca. 150ml) dazufügen.
  • Verfeinert das Heißgetrnk noch mit Kokos-Sahne oder Marshmallows on top.
  • Et voilà !

2. Bombardino – der Pistentrend 

Seit ein paar Jahren wird dieses Getränk im Winter in Tirol auf nahezu jeder Hütte serviert!

Ihr benötigt:

  • 40 cl heiße Milch
  • 8 cl Brandy
  • 16 cl Eierlikör

Schlagsahne – etwas Kakao und Zimt zum Bestreuen. Milch erwärmen – Brandy und Eierlikör hinzu – enjoy!

 

3. Tom & Jerry – der perfekte Cocktail zur Weihnachtszeit

Tom and Jerry ist ein alkoholisches Heißgetränk, das zur Rubrik der Eggnogs gehört.

In den USA wird es traditionell zu Weihnachten oder an Neujahr getrunken.

Ihr benötigt: (2Pers)

  • 6 cl Brandy
  • 6 cl Rum (braun)
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch
  • 4 El Zucker
  • Muskatnuss

Los gehts:

  • Eiweiß und Eigelb der Eier trennen.
  • Eigelb mit 2 El Zucker und 1 El Brandy cremig schlagen.
  • Eiweiß mit 2 EL Zucker steif schlagen und unter das Eigelb heben
  • In 2 Groggläser je 3cl Brandy und 3 cl Rum geben.
  • Mit heißer Milch zu 2/3 auffüllen – Eimasse on top.
  • Muskatnuss drüber reiben.

8 Kommentare

  1. Ahhh super, danke für die Tipps. Die Rotweinschoko kannte ich schon. Der Rest klingt super einladend. Grüsse von den ehemaligen The Recipettes. Wir haben einen neuen Blog gestartet. Würde uns freuen, wenn du mal vorbeischaust :)). Falls wir uns nicht lesen, wünschen wir dir tolle Feiertage

    Gefällt 1 Person

      1. Huhu <3, oh wie schön so schnell deine liebe Nachricht zu bekommen. Ja, war neben Corona sehr ereignisreich. Bin in die Schweiz gezogen und nach 5 Jahren Recipettes mussten wir dann überlegen, ob wir aufhören oder frisch starten. 🙂 Es war ein sehr langer Prozess und wir sind aufgeregt, ob die Leute das Thema Frühstück mögen werden. Wir lesen uns bestimmt bald wieder und glg (aktuell auch aus Berlin) 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Danke fürs Fragen und den Hinweis 🙂 . In den Beiträgen sollte sie eigentlich aktiviert sein. Würd mich freuen, wenn du schauen könntest, ob das funktioniert. Starten gerade so ein bisschen zum Austesten. Like werden wir noch einfügen. Danke. Sieht so aus als hätten wir es noch nicht aktiviert 🙂 . Das ist das erste Feedback hier <3. Sooo schön

        Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.