Let´s go Urlaub – pack den Koffer! Wanderschuhe, Mountainbikes, Golfschläger, Badesachen und Yogamatte → COOEE

„COOEE“ – „Ich bin hier – wo bist du?“

Werbung
Nach diesem australischen Ausruf wurden die COOEE alpin Hotels in Österreich benannt.

Bei der mehrtägigen Presse-Gruppenreise der Tourismus-Agentur mk Salzburg hatten wir die Gelegenheit mit Skilegende Rainer Schönfelder, dem Initiator und Investor, über die Idee dahinter und dem Konzept seiner drei Hotels zu sprechen.  

Zum Einstieg hier das Interview:

Packt den Koffer!

Wanderschuhe, Mountainbikes, Golfschläger, Badesachen und Yogamatte, alles rein, es wird aktiv. Sportliche und genussvolle Tage in den Nockbergen erwarten euch. Die Region rund um Bad Kleinkirchheim hat so viel zu bieten, sowohl im Sommer, als auch im Winter. Aber schaut selbst und lasst euch inspirieren.

Hotelrundgang und Fakts

99 Zimmer gibt es im 3-Sterne Hotel COOEE alpin Bad Kleinkirchheim.

Einheitlich Standard-Zimmer mit 21 Quadratmeter. Zum Familienzimmer wurden einfach zwei Standard-Zimmer mit einer Verbindungstür connected. Die Kaiserburg-Zimmer unterscheiden sich nur durch den Ausblick. Auch barrierefreie Zimmer sind buchbar.

Hier stellen wir dir dein Hotel für alpine Abenteuer vor und was rund um Bad Kleinkirchheim geboten ist.

Genießen, entspannen, zusammen.

COOEE alpin ist keine Unbekannte. In Gosau im Salzkammergut und in St. Johann in Tirol kommen Aktivurlauber bereits in den Genuss der neuen Version von Urlaub in Österreichs Bergen.

Auf unnötigen Schnickschnack wird zugunsten attraktiver Preise verzichtet – und das bei einem Maximum an Erlebnis, Spaß und sportlicher Betätigung.

Standard-Doppelzimmer

Bereit für eine virtuelle Roomtour, dann klickt auf das Video:

Funktional und doch stylisch mit vielen Holzakzenten. Genug Stauraum, kostenloses WLAN und zur Begrüßung frisches Quellwasser.

Jedes Zimmer verfügt über einen Balkon, der Schreibtisch ist bei den Familienzimmern zugunsten einer Verbindungstür weggelassen worden.

Kuschelige Handtücher, ein Handtuchwärmer, Fön und diese begehbare Dusche – das WC ist separat. Hier kannst du dich wohlfühlen.

Ein besonderer Clou sind die leicht verschiebbaren Betten. Einfach oder genial mit einer Schiene umgesetzt. So könnt ihr euch die Betten stellen, wie ihr es möchtet, zusammen oder lieber auseinander.

Eine Steckdose neben dem Bett habt ihr bei jeder Variante, da wurde echt klasse mitgedacht. Das Holzpodest dient gleichzeitig als Ablage bzw. ersetzt ein Nachtkästchen.

Kostenlose Parkplätze gibt es genug rund um das Hotel.

Kulinarik – regional und abwechslungsreich

Im Restaurant wird Frühstück und Halbpension in Büffetform angeboten. Flexibel dazu buchbar, wie du es willst. Nachmittags könnt ihr zusätzlich aus der Snackkarte auswählen.

Die COOEE alpin Bar und das Restaurant sind das Herzstück des Hotels, gleich neben der Rezeption.

Der großzügig, stylisch gestaltete Speisesaal bietet echte Wohlfühlatmosphäre und die Tische sind variabel verschiebbar.

Geniesserfrühstück

Überraschend reichhaltig und abwechslungsreich, kein Wunder, so ist doch für Rainer Schönfelder das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und auch auf guten Kaffee legt er viel Wert.

Besonders begeistert sind wir von den frischen Smoothies und dem regionalen Bio-Schaf-Joghurt vom Mallhof aus Bad Kleinkirchheim. Sowas von lecker und cremig, mmmhhh.

Unbedingt probieren solltet ihr auch das hausgemachte Öl und den fruchtigen Essig. Erdbeer-Apfelessig oder schwarze Johannisbeere-Apfelessig – wo bekommt man sowas schon.

Wellness

Biosauna & Finnische Sauna, Relax-Ruheraum mit Bergblick oder ein Fitnessraum mit Cardiogeräten – alles da.

Sogar mit frischem Obst und erfrischenden Getränken.

Saunatücher liegen kostenlos bereit. Einen Bademantel könnt ihr euch an der Rezeption für 5 Euro ausleihen.

„Die COOEE alpin Hotels bieten den größten Wellness-Bereich Österreichs: die herrliche Natur!“

so Rainer Schönfelder. Er wählt die Standorte seiner Hotels nach Hotspots in den Bergen, direkt an der Skipiste, möglichst neben einer Bergbahn. Das ist ihm auch in Bad Kleinkirchheim, bei seinem dritten Hotel, wieder wunderbar gelungen. Großer Wert wird auch auf Nachhaltigkeit gelegt, so sorgt die hauseigene Photovoltaikanlage auf dem Dach für die Stromversorgung des Hotels und der Ladestation für Elektro-Fahrzeuge.

Im gesamten Hotel ist Rainer Schönfelder gegenwärtig. Wenn auch nicht immer persönlich ;-), so zumindest mit vielen Bildern von seiner aktiven Karriere als österreichischer Weltcup-Skirennfahrer und Olympiasieger.

Auf der Sonnenterrasse können auch Nicht-Hotelgäste einkehren, für einen Drink, wie die hausgemachte COOEE-Limonade oder den mega-leckeren COOEE-Pulled Pork Burger von der Snackkarte. Der Fussweg zur Kaiserburgbahn läuft vom Parkplatz direkt am Hotel entlang.

In den Kaiserburg-Zimmern habt ihr den Logenplatz, im Winter mit Blick auf die Skipiste und das Ski-Kinderland. Also lässig vom Balkon den Kids beim Skifahren zuschauen. Im Sommer ist Kuh-Watching angesagt.

Oder ihr bevorzugt den Blick auf die Kaiserburgbahn nebenan. Alle Zimmer haben einen Balkon.

Kaiserburgbahn

Endlich wieder Bergluft schnuppern, die Weite der Nockberge erleben und auf einer der zahlreichen Hütten die Sonne genießen. Auf geht’s, der Berg ruft.

Gleich neben dem COOEE alpin Hotel in Bad Kleinkirchheim befindet sich die Talstation der Kaiserburgbahn. Die Bergbahn bringt Naturbegeisterte samt Bike in kleinen Gondeln nach oben zur Kaiserburg.

Bad Kleinkirchheimer Bike-Parcours

Bevor es mit der Bergbahn ganz nach oben zum längsten Flow Country Trail Europas geht, könnt ihr euch hier in den Bike Parcours schon mal warm fahren.

Längster Flow Country Trail Europas

Gut 15 Kilometer lang ist der kurvenreiche Trail vom Berg ins Tal.

Kaiserburg Bob

Lust auf Achterbahnfeeling mit bester Aussicht auf Bad Kleinkirchheim? Dann bist du hier richtig. Bei Kärntens modernster Roll-Bobbahn – dem Kaiserburg Bob.

Einsteigen. Anschnallen. Los geht’s. 36 Doppelsitzer-Bobs schlängeln sich auf einer Länge von 1,4 km bergauf und 26 Kurven bergab. Wir nehmen euch in dem Video mit auf die rasante Fahrt.

Einkehr beim „Zum Sepp“

Einen perfekten Überblick über das Geschehen rund um Bergbahn, Rodelbahn und Bike Parcours habt ihr vom Ski- und Bikerestaurant „Zum Sepp“. Zudem leckere Schmankerl, wie Kärntner Kasnudl-Spieße, Käsekrainer-Hotdog, … und den sündigen Eis-Kaffee.

Biker-Eldorado Bad Kleinkirchheim

Mountain-Bikes, E-Bikes oder Kinderräder könnt ihr inkl. Protektoren direkt an der Bergstation ausleihen.

Die eigenen Bikes könnt ihr sicher im COOEE alpin Hotel abstellen, für jedes der 99 Zimmer gibt es zudem einen eigenen, abschließbaren Spind im Bike- bzw. Skikeller.

Auszeit in der Römerbad-Therme

Den idealen Ausgleich nach einer der vielen Outdoor-Aktivitäten habt ihr in der Römerbad-Therme. Das ist eine der beiden Thermen in Bad Kleinkirchheim und gleich neben dem COOEE alpin Hotel.

Relaxt im warmen Wasser mit Blick auf die umliegenden Berge oder gönnt euch eine wohltuende Massage.

Mit den Nockmobilen zur Biospährenparkbahn Brunnach

Zu jeder Übernachtung gibt es im Hotel die „Sonnenschein Card“, die Gästekarte von Bad Kleinkirchheim. Damit könnt ihr kostenlos die Nockmobile nutzen. Eine Art Taxi mit festen Haltepunkten an allen Hotspots. Alle Infos unter www.nockmobil.at. Zudem gibt es damit Vergünstigungen bei den Bergbahnen von 15%.

Mit dem Ranger unterwegs im Biospährenpark Nockberge

Ich freue mich immer über echte Kleiderbügel und nicht diese pfrimeligen Hotel-Bügel zum Einhaken.

Wandern, Biken, Yoga, Wasser-Aktion oder einfach in der Sonne chillen und die neugierigen Kühe beobachten – langweilig wird dir hier jedenfalls nicht.

Aktiv-Wasserpark direkt an der Bergbahnstation Brunnach

Wettlauf im Wasserlabyrinth oder mit dem Floß über das Wasser – nicht nur für Kinder ein Spaß 😉

Mountain Yoga Trail

Für mehr Achtsamkeit im Alltag oder eine wohltuende Pause zwischendurch.

10 Stationen in idyllischer Umgebung in einem kleinen Waldstück warten auf dich. An jeder Station ist eine Holzplattform und eine Holztafel mit der Erklärung der entsprechenden Yoga-Übung.

Strandbad Sittlinger am Millstätter See

Mit den Nockmobilen sind es ca. 20 Minuten vom Hotel zum Millstätter See. Nutzt die Gelegenheit und erfrischt euch in Kärntens zweitgrößtem See.

Wenn ihr Wasserspaß und Aktion haben wollt – seid ihr auch hier richtig im Strandbad „Sittlinger“ in Döbriach am Millstädter See: Wasserski, Wakeboard, Reifenrodeo, StandUp Paddling, …

10.000 Quadratmeter Standbad mit Liegewiese, Naturstrandbad und Nichtschwimmerbereich. Sprungturm, Bootsverleih, Sittlinger`s Wasserspiele und einem Restaurant mit Seeterrasse.

Oder doch lieber eine Runde Golf?

Eingebettet in die Alpinwelt der Nockberge liegt hier einer der besten 18-Loch-Golfplätze Österreichs. Breite Fairways, angelegt in einer klassischen Achterschleife. Wenn ihr Glück habt, trefft ihr eventuell sogar den ein oder anderen Promi.

Bei unserer Pressereise hatten die Golfer das Vergnügen mit Hoteldirektor Niklas Buchmann eine Runde auf dem nahegelegenen 18-Loch Golfplatz von Bad Kleinkirchheim zu spielen. Knapp verpasst haben wir Hansi Hinterseer, der für die beliebte Franz Klammer Trophy am 17. Juli 2021 geübt hat.

Nicht verpassen!

Dass wir beim Frühstück von dem cremigen Bio-Schaf-Joghurt so geflashed waren, hab ich ja schon erzählt. Klar, dass wir dann bei der Heimfahrt am Mallhof in Bad Kleinkirchheim einen Zwischenstopp eingelegt haben.

Wenn der Hofladen der Molkerei geschlossen ist, könnt ihr euch rund um die Uhr am Genuss-Automaten eindecken. Aber lasst was für uns übrig!

Auf Wiedersehen

Es war uns ein Vergnügen an der Presse-Gruppenreise der Tourismus-Agentur mk Salzburg mit 15 weiteren Journalisten teilzunehmen. Wir haben dadurch so viele Einblicke in das COOEE alpin Hotel Bad Kleinkirchheim erhalten und wurden positiv vom vielfältige Angebot zu diesem Preis überrascht. Lust auf mehr haben auch die abwechslungsreichen Aktivitäten rund um das Hotel gemacht. Bad Kleinkirchheim ist echt ein Hotspot mit Berge, See und Therme.

Seid ihr schon am Kofferpacken?

Wir sind richtig neugierig geworden. Daher werden wir uns auf jeden Fall noch die beiden weiteren COOEE alpin Hotels am Dachstein und in den Kitzbühler Alpen genauer anschauen.

Kontakt:

COOEE alpin Hotel Bad Kleinkirchheim
Dorfstrasse 78
9546 Bad Kleinkirchheim
Österreich
www.cooee-alpin.com

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.