Berlin-Stories: Kleiner Koch ganz groß: Dinner-Event „Le Petit Chef“ im Grand Hyatt Berlin

Werbung ohne Auftrag

Das Grand Hyatt Berlin präsentiert ab dem 4. August 2021 die außergewöhnliche Show „Le Petit Chef“.

Der Abend verbindet Gourmetessen mit einer 3D-Projektion und einer fantasievollen Geschichte.

In der Hauptrolle ist der 58 mm kleine Meisterkoch zu sehen, der den Gästen internationale Spezialitäten in 5 Gängen serviert.

Dabei sitzt jeder Gast bequem in der ersten Reihe, denn der Tisch und der eigene Teller werden zur Leinwand. Auch dank des erfahrenen Teams und des erstklassigen Service des Grand Hyatt Berlin verspricht „Le Petit Chef“ ein außergewöhnliches Ereignis zu werden.

Die kulinarische Pop-up-Show des belgischen Künstlerkollektivs Skullmapping begeisterte schon in London, Dubai, Skandinavien und Abu Dhabi.

Serviert werden drei Menü-Varianten und ein Junior-Angebot für die Nachwuchsfans des kleinen Chefs. Das Menü „Le Grand Chef“ für 149 Euro startet mit einer Burrata an Paprikamarinade und Gartenkräutern auf Salat, gefolgt von einer „Marseillaise Bouillabaisse“ mit Pulpo, Garnelen, Jakobsmuscheln, Krustentierfond und Estragon sowie confiertem Hummer mit Queller, Sauce Noisette und knusprigem Mais. Als Hauptgang wird ein Filet vom Simmentaler Rind mit gerösteten wilden Brokkoli, Karotten und getrüffelter Sellerie-Kartoffelcreme serviert. Den Abschluss bildet ein Zitronensorbet mit Himbeeren, Vanille-Baiser, Manjari Schokolade und Melisse.

Das Menü „Le Petit Chef Classic“ für 99 Euro verzichtet auf einige Details und präsentiert im Hauptgang ein Roastbeef vom Simmentaler Rind mit Brokkoli, Karotten und Kräuterkartoffeln. Die vegetarische Variante setzt auf Burrata, Kürbissuppe, Gnocchi, Beyond Meat Steak und Zitronensorbet. Kinder bis zwölf Jahre dürfen sich auf „Le Petit Chef Junior“ für 49 Euro freuen: mit Mozzarella auf Blattsalat und Kirschtomaten, einer Tomatensuppe mit Basilikum und anschließenden Ravioli mit jungem Spinat und Parmesan. Als Hauptgang gibt es ein gegrilltes Maishähnchen an Butterkartoffeln, Karottengemüse und Erbsen. Das Dessert überzeugt als echter Klassiker: Vanilleeis mit Himbeeren und Keks.

Wer sich auch bei den Getränken dem Le Petit Chef und seinem Sommelier anvertrauen möchte, ist mit dem Drink-Package für 39 Euro hervorragend aufgehoben: nach einem Glas Champagner stehen unbegrenzt eine Auswahl an Rosé-, Weiß- und Rotweinen sowie Bier, Wasser, Softgetränke und Kaffee bereit. Die Getränke für Kinder bis 13 Jahre sind bei dem Angebot inklusive.

Die Show startet mittwochs und donnerstags um 19 Uhr. Freitags und samstags gibt es jeweils zwei Shows um 18 Uhr und um 21 Uhr. Sonntags präsentiert sich „Le Petit Chef“ um 17 Uhr und um 20 Uhr. Das Grand Hyatt Berlin freut sich auf Reservierungen für das kreative Gourmet-Event mit atemberaubendem 3D Projetion Mapping

© Le Petit Chef

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.