Bosco Verticale: Der vertikale Wald auf zwei Hochhäusern in Mailand

Kein Städtetrip ohne Besuch beim Bosco Verticale – die begrünten Zwillingstürme in Milano!

Touristenmagnet und die neue Pilgerstätte für Architekturfans aus aller Welt.

Den eigenen Garten direkt vor der Tür, davon träumen viele Mieter. In Milano wurde dieser Traum für fast 260 Mieter wahr.

Geplant wurden die zwei Hochhäuser – inklusive eigenem Frischluftresort von den Architekten Stefano Boeri. Die beiden Zwillingstürme wurden von 2008 bis 2013 errichtet und im Oktober 2014 fertiggestellt.

Die beiden 120 und 90 meter hohen Apartement- Hochhäuser haben ringsherum großzügige Balkone, auf denen über 1000 Bäume und rund 5000 Pflanzen und Sträucher wachsen.

Bei der Begrünung der Häuser spielten Gärtner und Botaniker eine wichtige Rolle. Geeignete Pflanzen und Bäume mussten für unterschiedliche Höhen, Windstärken und Temperaturen gefunden werden.

Der Architekt hat die Symbiose zwischen Neubauen und Natur mit Bravour gemeistert.

Der Komplex hat mehrere Wettbewerbe gewonnen, u.a. die Auszeichnung “ Innovativster und schönster Wolkenkratzer der Welt“.

Enjoy!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.