Das Gute-Laune Rezept für Freitag: Süßkartoffelpuffer #enjoytheweekend

Wir zeigen dir, warum du dir heute mal einen richtig schönen Feierabend gönnen solltest…

Kartoffelpuffer → raffiniert und anders. Die Zubereitung der knusprigen und leckeren Dinger ist so kinderleicht und easy  – also ran an die Raspel und ab in die Pfanne!

Du benötigst (12 kleine Puffer):

  • 3 große Süßkartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 EL Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • Butterschmalz oder Pflanzenöl

Los gehts:

  • Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken, Kartoffeln raspeln
  • in eine große Schüssel geben
  • mit Eier, Stärke und Majoran vermengen
  • mit Salz und Pfeffer aus der Mühle gut würzen
  • Butterschmalz/ÖL in einer Pfanne erhitzen
  • Je Puffer einen gut gehäuften Esslöffel in die Pfanne geben, die Kartoffelmasse mit dem Löffel flach andrücken
  • von jeder Seite goldbraun braten
  • bis zum Servieren im Ofen warm halten

Toppings – je nach Gusto: Griechischer Joghurt mit Kresse und Lachs, Kraüterquark, Naturjoghurt mit Schnittlauch, Gurkensalat mit Fetakäse usw.

Enjoy – schönes Wochenende! Und … Achtung, gute Laune ist ansteckend!

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.