Berlin-Lockdown-Stories: Restaurant Horváth sichert die Feststage mit kulinarischen Highlights für Zuhause

Online bestellen, daheim genießen: fertige Menüs oder DIY-Kochbox

Unbezahlte Werbung

Berlin, 12. November 2020 – Auch Weihnachten wird in diesem Jahr anders werden, so viel steht fest. Doch Sebastian Frank, Inhaber und Küchenchef des Restaurants Horváth, setzt der Pandemie festliche Menüs entgegen, die – zumindest für einen Abend – diese unsichere Zeit garantiert vergessen machen.

Mit der „Ente für Dahoam“ lässt sich schon die Adventszeit genussvoll gestalten. Vom 12. November bis zum 27. Dezember kocht Sebastian Frank die Pommern Ente mit saftigem Apfel-Rotkraut, Kartoffelknödeln und Natursafterl vor. Bei den Gästen zuhause bekommt die Ente im Ofen dann nur noch den letzten, knusprigen Schliff. Die einzelnen Schritte bis zum Servieren erklärt der Küchenchef per Videobotschaft.

Das Festtagsmenü für zuhause sorgt mit Horváth-Aromen und österreichischen Spezialitäten für den perfekten kulinarischen Rahmen an Weihnachten und Silvester.

Die Genusskiste hält alles bereit, um 4 Personen mit Pilzlebercreme mit Butterstriezl, Marillenkernöl-Butter und Apfelbalsam als Vorspeise, geflämmte Lachsforelle mit Paprikaaromen und Kolbász Mayonnaise als Zwischengang, Kalbstafelspitz rosé mit Kürbiskern-Vanillepesto und Topinamburstampf als Hauptgang und einem abschließenden Nougat-Kakaotörtchen mit Gewürzbirne geschmackvoll zu beschenken.

Sebastian Frank hat auch hierfür eine einfache Erklärung per Video vorbereitet, mit der jeder die Zubereitung vollenden kann. Eine vegetarische Alternative gibt es auf Anfrage.

Wer nicht nur genießen, sondern am Herd auch etwas lernen möchte, der kann sich mit dem Videokochkurs „KuK [cook] Mahl!“ die Feiertage gestalten.

Diese besondere Kochbox für 99 € beinhaltet alle Zutaten für ein 4-Gang-Menü für 2 Personen. Mit Hilfe einer ausführlichen Videoanleitung des Sternekochs kann bei diesem perfekten Dinner eigentlich nichts schiefgehen.

Und ab dem 14. November bietet der Schmankerl Markt freitags bis sonntags auf der Horváth-Terrasse für die Zeit des Lockdowns alles, was man sich kulinarisch in dieser Zeit wünschen kann.

Österreichische Spezialitäten wie Käsespätzle und Schweinsbraten oder „Signature“-Gerichte wie Pilzleberkrem und der Salzsellerie im Salzteig gibt es hier ebenso wie Lángos in der Tüte, Leberkassemmel, Blunzenbrötchen, Ofenkartoffel, Grünkohl mit Wildknackern und süße Topfenknödel mit Zwetschgenröster. Sommelière Janine Woltaire hält neben Weinen auch Getränke aus der alkoholfreien Begleitung zum Mitnehmen bereit.

Der Schmankerl Markt auf der Horváth Terrasse am Paul-Lincke-Ufer 44a ist vom 14. November von Freitag bis Sonntag jeweils von 12 bis 18 Uhr in der Zeit des Lockdowns geöffnet. Bei schlechtem Wetter können die Gäste die wechselnden Schmankerln im Restaurant kaufen.

Alles ab sofort online bestellen unter https://shop.restaurant-horvath.de. Die Kochbox kann ab dem 26. November bestellt werden.

@ René Riis

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.