Berlin-Stories: Ein Wiedersehen am Potsdamer Platz: Opening Dinner am 1. August 2020 im VOX

Unbezahlte WErbung Das Corona-Virus hat die Welt auf den Kopf gestellt, doch ab August 2020 steht das VOX-Team endlich wieder bereit, den Alltag vergessen zu machen.

Mit einem großen Opening Dinner startet das Restaurant in die neue kulinarische Saison – mit gewohnt asiatisch inspirierter Küche und authentisch japanischem Sushi.

Das sommerliche Vier-Gänge-Menü verbindet Leichtigkeit mit dem modernen VOX-Stil. Dass trotz Wiedersehensfreude im Restaurant Abstand gewahrt wird, versteht sich in diesen Zeiten von selbst.

Das Menü beginnt mit feinen Nigiris & Kamebishi mit Thunfisch, Gelbflossenmakrele, grünem Spargel und Yuzu Sesam, gefolgt von schottischem Eismeerlachs an Joghurt mit Avocado, Gurke, Dill und Wasabi.

Das Fürstenberger Sommerreh an Knupperkirsche mit Knollensellerie, Kräuterseitlingen und Szechuanpfeffer zur Hauptspeise zeigt sich als Klassiker aromenreich neu interpretiert.

Die Desserts werden – mit strengen Hygienevorkehrungen – an den beliebten Live Stationen angerichtet: dazu zählen gebrannte Creme von Muscovado mit Ingwer, Zitrone und Mandeln, Schokolade mit Piura, Chili, Erdbeeren und Haselnuss oder ofenwarmer Crumble mit Estragon, Himbeeren, Sake und Vanille. Serviert wird das Menü mit korrespondierenden Getränken, die den Genuss vollkommen abrunden.

Das VOX Restaurant präsentiert das Opening Dinner an drei Terminen: am 1. und 29. August 2020 und am 8. September 2020 jeweils ab 19:00 Uhr.

Das VOX Restaurant ist täglich von 18.30 bis 22 Uhr geöffnet

© Grand Hyatt Berlin