Pfingst-Weekend & Restaurant – Tipps: Irma La Douce grillt zu Pfingsten auf dem Buchenholzgrill

Irma La Douce Küchenchef Michael Schulz grillt zu Pfingsten auf dem Buchenholzgrill

Terrasse erstmals geöffnet

Neue Öffnungszeiten: täglich ab 17:00 Uhr

Unbezahlte WErbung

Berlin, 28. Mai 2020 – Am Pfingstwochenende wird Michael Schulz beste Cuts vom U.S. Beef auf den Buchenholzgrill legen.

Mit Pfifferlingen, Ochsenherztomaten und Mais werden daraus neue Gerichte, die er nur an diesem Wochenende serviert. Gleichzeitig wird erstmals auch die Terrasse des Restaurants in der Potsdamer Straße eröffnet.

Irma_la_douce_Terrasse©Irmaladouce

Gastronom und Inhaber Jonathan Kartenberg: „Michael Schulz liebt es zu grillen. Diese Leidenschaft lebt er am Pfingstwochenende aus.

Auch beim Fleisch setzt er auf intensive Aromen und exzellente Produkte. Passend dazu hat Sommelier Sascha Hammer die richtigen Weine auf Lager.“

Neben den Grillgerichten können die Gäste aus der neuen Karte Klassiker der französischen Küche bestellen.

Kartenberg: „Im Irma la douce feiern wir die moderne französische Genusswelt. Genau wie Irma aus dem gleichnamigen Film leben wir einen ganz eigenen Stil, der nichts ausschließt.“

Das Team um Michael Schulz steht für neue, französische Küche, die sich des klassischen Handwerks bedient, aber leichter und unkonventionell daherkommt, ohne auf starke Aromen zu verzichten.

Es gibt französische Klassiker mit Kalbsbries, Schnecken und Austern.

Es versteht sich bei den kreativen Köpfen aber von selbst, dass die Küche dabei auf besondere Akzente und ungewöhnliche Neu-Interpretationen setzt. Von der Küche verweist ein imposanter Weinkühlschrank, der wie ein Torbogen den Blick frei gibt auf das Reich von Michael Schulz, auf das zweite wichtige Standbein des Restaurants Irma La Douce, den Wein.

Etwa 300 Positionen finden in dem imposanten Schrank Platz. Die Weine im Irma La Douce laden ein zur Rundreise durch alle Weinregionen Frankreichs. Darüber hinaus gibt es auch Weine aus Deutschland, Spanien, Italien und Österreich und eine Champagnerauswahl mit rund 50 Positionen.

Einige Flaschen lagern gleich im Eingangsbereich in einem gläsernen Champagnerkühlschrank. Empfangen werden die Gäste dort von Restaurantleiter und Sommelier Sascha Hammer.