Dream Come True Cakes: → Gin Tonic als Kuchen #wirbleibenzuhause

Auf der Suche nach dem Gin des Lebens?

Alles was Ihr benötigt:

  • Kasten oder Gugelhupfform, Handmixer
  • 250 g Butter
  • 2 – 3 BIO Limetten
  • 350 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 Tl Natron
  • 5 Eier
  • 100 ml Milch
  • 80 ml Gin
  • 4 EL Gin
  • 1 El Gin
  • 50 ml Tonic Water
  • 200 g Puderzucker
  • 50 g Schmand

Los gehts:

  • Backofen vorheizen 180 Grad
  • Limettenabrieb von 1 Limette, Saft von einer Limette bereitstellen
  • Butter, Abrieb, Salz und 270 g Zucker cremig verrühren
  • Mehl, Eier, Natron und Backpulver dazugeben – weitermixen
  • Milch, Limettensaft und 4 El Gin dazugeben
  • Kastenform einfetten, Backmischung einfüllen – glatt streichen
  • ca. 50 Minuten backen
  • Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Spieß ein paar mal einstechen

Sirup vorbereiten

  • Saft von einer Limette bereitstellen
  • 80 g  Zucker, 80 ml Gin, Tonic Water und Limettensaft in einem Topf für 3- 4 Minuten erhitzen und köcheln lassen
  • Sirup auf den noch heißen Kuchen gießen – abkühlen lassen

Glasur vorbereiten

  • Puderzucker, 1 El Gin und Schmand zu einer Glasur verrühren
  • auf gestürzten Kuchen verteilen
  • mit Limettenscheiben oder Limettenzesten dekorieren

 

 Enjoy – frohe Ostern

Ginmarken – keine Werbung / unbezahlte Werbung

 

 

View this post on Instagram

Gin Tonic Cake 🎉 #gintoniccake #ginbombaysapphire

A post shared by Nicolle Memoir (@nicollememoir) on