Harry Potters Lieblingskuchen: Pumpkin Pie – das Original!

Pumpkin Pie ist ein traditioneller Nachtisch der US-Küche, der besonders gern zu Halloween, Thanksgiving, in der Herbstzeit und Weihnachten serviert wird. Aus Kürbismus, Ei und gezuckerter Kondensmilch wird eine puddingartige Masse hergestellt, die als Füllung dient.

Ihr benötigt für den Pieteig:

  • 420 gr. Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 90 gr. Palmfett
  • 240 gr. kalte Butter
  • 2 El Zucker
  • 160 ml Wasser

Mehl,Salz und Zucker gut vermischen – Butter und Fett untermischen – dann kaltes Wasser dazugeben – Teig gut verkneten und für 2 Std in die Kühlung

Den ausgerollten Teig in eine große Tarteform geben und leicht an den Seiten andrücken

Füllung:

  • 350 gr. Hokaido oder Butternut ( Kürbismus )
  • 2 Eiweiß
  • 2 Eigelb
  • 300 ml Kondensmilch
  • 200 gr. brauner Zucker/ Rohrzucker
  • jeweils 1/2 Tl Muskatnuss, Ingwer, gemahlene Nelken und Zimt

Kürbismus vorbereiten

  • Kürbisfleisch zum Mus vorbereiten – Kürbis halbieren – Kerne entfernen – in Würfel schneiden – auf ein Backblech setzen. 30 – 40 backen- bis das Kürbisfleisch weich ist. Zum Mus pürieren.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen
  • Eiweiß aufschlagen – alle anderen Zutaten gut vermengen –  Eiweiß unterheben
  • Masse auf den Pieteig geben und ab in den Ofen – ca 50 Minuten bei 180 Grad

Enjoy