“Mercat 1930“ heißt der zweite gastronomische Genussmarkt in Palma de Mallorca

Direkt am Hafen von Palma de Mallorca wurde vor über einem Jahr, der zweite gastronomische Markt eröffnet. Der Gastro-Markt “Mercat 1930“ ist ein wenig kleiner als der Mercado Gastronómico San Juan, aber hat dafür direkten Hafenblick. Der “Mercat 1930“ befindet sich am Paseo Maritim, in der Avinguda de Gabriel Roca, 33, 07014 Palma de Mallorca.

collage-1

Der ganze Markt erinnert mich vom Konzept her, an den kulinarischen Gastro-Markt im ehemaligen Brauhaus S’Escorxador, nur ist hier am Eingang eine Bar integriert und gibt dem Ganzen damit noch etwas Pfiff. Im Mercado San Juan gibt es ebenfalls eine Bar, die sich aber separiert, in einem Extraraum befindet.

Den Markt gibt es seit August 2017 und er befindet sich in den ehemaligen Räumlichkeiten des Mediterráneo 1930. Für die Gestaltung des Marktes ist Fernando Castellanos mitverantwortlich, der auch schon bei Gestaltung des Mercado San Juan involviert war.

Die Einrichtung des Marktes wird von Holz, mallorquinischen Fliesen und gusseisernen Elementen dominiert. Von Außen wirkt das Gebäude mit seiner Terrasse eher unauffällig in dieser Gegend mit Bauten aus den 80ern. Betritt man den Innenbereich des Marktes, wird man positiv überrascht.

collage-2

Der Markt bietet eine vielfältige Auswahl an gastronomischen Angeboten auf ca. 14 Ständen, mit einer Auswahl von z. B. typischen spanischen Gerichten wie Paella oder Tortillas, aber auch Burger, Grillfleisch, Meeresfrüchte, und vegetarische Gerichte werden den Gästen offeriert. Ebenfalls bietet der Koch Peter Peerapong, der schon in Luxushotels in Dubai und Abu Dhabi kochte und seine Erfahrungen dort sammeln konnte, hier thailändisch-französische Fusionsküche an.

Geöffnet hat der Markt Sonntag bis Donnerstag von 12:00h – 00:00 h. Freitag bis Samstag von 12:00 – 0:30 h. Der Außenbereich (Terrasse) öffnet Montag bis Mittwoch von 12:00 – 01:00 und Freitag bis Samstag von 12:00 – 02:30 h.

An diesem Tag wollte ich mich von dem Marktangebot überzeugen und machte mich auf den Weg zum Hafen von Palma und bin nach einem Rundgang im “Mercat 1930“ bei der Mittelinsel von “Burger Doze“ gelandet, da mir das Angebot der unterschiedlichen Burger in unterschiedlichen Größen Appetit gemacht hat.

collage-3

Bei “Burger Doze“ gibt es verschiedene Burger in den Größen von Minisize bis Maxi aus unterschiedlichsten Fleischsorten und interessanten Zusammenstellungen der Beilagen. Auch die Pommes frites sind nicht aus der Tüte. Ich bestellte an diesem Tag für einen Test den kleinen “La Fina“, das ist Ochsenfleisch-Burger mit Mousse foie, karamellisierten Zwiebeln, Briekäse, Pistazienflocken, Salat und Tomate für 5,50 €. Außerdem den “La Vaca Negra“, ein Black Angus Burger mit Cambozolakäse, karamellisierten Zwiebeln, Salat, Tomate, Ei und gebratenen Serranoschinken für ebenfalls 5,50 €.

Die Burger waren beide sehr gut zubereitet, sehr schmackhaft durch die Kombination der Zutaten, das Fleisch war perfekt gebraten und selbst die Pommes frites waren keine von der Stange. Also insgesamt ein gutes Angebot, wenn auch für die Größe der Mini-Burger etwas hochpreisig.

collage-4

Am Eingang des Marktes befindet sich eine gut sortierte Bar, bei der man sogar Wermut Wein aus dem Fass bekommt. Ebenfalls gibt es eine gute Auswahl an Bieren aus dem Hahn und typische spanische Barsnacks, wie “Gilda“. Gilda sind kleine Spieße mit Gurke, Anchovis, Olive und Peperoni. Man kann sich aber auch Kleinigkeiten von einem der umliegenden Stände zu seinem Drink holen, wie z. B. Käse de Mahon aus Menorca mit knackigen Kräckern.

Fazit: Insgesamt ist der Markt wieder ein gelungenes Konzept, wie auch schon der erste gastronomische Genussmarkt, die in Spanien sehr im Trend liegen. Mallorca hat mit dem “Mercat 1930“ bereits seinen Zweiten und dieser diesmal direkt am Hafen von Palma De Mallorca. Das Angebot ist ausgewogen und lädt zum Verweilen ein. Wer nicht im Innenbereich sitzen möchte, hat genug Möglichkeiten auf der großen Terrasse ein Platz im Freien zu finden. Insgesamt wieder ein gelungenes Projekt in Mallorcas Hauptstadt.

Bis demnächst Euer

Joe

 

 

Speisekarte Burger Doze:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Route:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

http://www.mercat1930.com/en/

 

Artikel zuerst erschienen auf Mallorca – viva la isla