Zuckerfreie Ernährung beginnt beim Einkaufen: Check it out

Ihr wollt euren Zuckerkonsum reduzieren?

Dann kommt hier eure Checkliste für euren nächsten Einkauf:

Bereitet euch auf euren Einkauf vor, denn Zucker hat viele Namen:

Glukose, Saccharose, Dextrose, Laktose, Maltose, Karamellsirup, Fructosesirup und einige mehr.

Wollen wir los gehen?

Wir starten im Eingangsbereich – der Obst- und Gemüsetheke

supermarket-949913_960_720

Frische und gesunde Lebensmittel zu kaufen ist die beste Lösung, wenn man sich (Industrie) zuckerfrei ernähren möchte.

An der Obst- und Gemüsetheke könnt ihr gerne beherzt zugreifen.

Weiter geht es zum Getränkebereich

softdrink-237584_960_720

Adios: Hier solltet ihr euch ein für alle mal von Soft-und Energydrinks verabschieden – stattdesssen lieber zu Mineralwasser und Tee greifen.

Zutatenliste checken

pizza-3007395_960_720

Wurst, Krautsalat, Müsli, TK-Produkte, Fertigsoßen  – überall steckt Zucker drin!

Nimmt euch Zeit die Nährwertangaben eurer Produkte genau zu checken. Taucht Zucker gleich am Anfang der Auflistung auf:

Adios Pizza, leider ein Zeichen dafür, dass Zucker eine der Hauptkomponenten im Produkt ist.

Am besten du kaufst so wenig wie möglich Fertigprodukte und kochst lieber selbst.

sf

 

Wenn du checkst, warum du Zucker reduzieren möchtest – bist du klar im Vorteil.

Zuviel Zucker macht nicht nur dick – sondern auch krank!