Daily News: Erstes Chili Festival Berlin | 20. Oktober

Erstes „Chili Festival‘ in Berlin! – am 20.10.2018

Ein Streetfood Festival mit einer riesen Auswahl an scharfem Essen!
Scharfes Essen ist weltweit sehr beliebt und auch äußerst gesund!
Nicht nur in Asien wird scharf gegessen, denn vielen in Deutschland
gefällt scharfes Esssen immer mehr!

Wer liebt nicht scharfes Essen?
Nicht jeder, Tatsache, aber die, die es lieben, lieben es hart!
Wir nämlich auch, deshalb dachten wir, wir teilen unsere Leidenschaft
mit anderen Scharf-Liebhabern! Hot & Spicy, Go!

Wir werden scharfe Gerichte in verschiedensten Varienten für Euch vor Ort haben.
Diverse Scharfstärken – von „etwas scharf“ bis hin zu „Todesscharf“.
Natürlich wird es auch veganische Gerichte geben.
Außerdem werden wir für Kinder natürlich auch ein, zwei Gerichte
vorbereiten, die keine Schärfe enthalten werden.

Da jedes Gericht scharf gemacht werden kann, werden wir eine schöne Palette
an schafren Gerichten vorbereiten.
Unter Anderem scharfe Nudeln, scharfes Curry, scharfe Pizza, und vieles mehr.
Natürlich dürfen auch keine Chilischoten, scharfe Soßen und scharfes Pulver fehlen!

Als Entertainment, neben passender Musik, werden wir Challenges halten!
Richtig gelesen! Richtige.Leckere.Heiße.Scharfe.Challenges!

Die Challenges funktionieren so: Man erhält scharfes Essen und isst es dann auf.
Sobald man fertig is(s)t, kommt das nächste Gericht, welches noch schärfer ist.
Dieser Prozess wiederholt sich insgesamt vier Mal.
Und wer es dann am Längsten ohne Trinken aushalten kann, gewinnt!
Natürlich wird es auch einen Gewinnerpreis geben!

Das Festival findet am 20.10.2018.
Das Festival läuft an beiden Tagen von 12:00-20:00.

Das Festival wird in der „James June“ stattfinden – am „Karl Marx Allee 93“.

Die Eintrittskosten betragen 3 Euro.
Kinder bis 12 Jahren kommen kostenlos rein.
Hunde sind auf dem Gelände erlaubt.

Trivia:
Der „Carolina Reaper“ ist mit erstaunlichen 1,5 Millionen Scoville die schärfste Chilischote der Welt.
Sie ist so scharf, dass sie beim Verzehr von schon kleinen Mengen Schwindel, Übellkeit bis hin zu Kreislaufproblemen verursachen kann. Sogar das Anfassen mit bloßen Händen kann Verbrennungn verursachen.

Advertisements