In Potsdam und Berlin wird es magisch! HARRY POTTER™: THE EXHIBITION schickt überlebensgroße Skulpturen als Vorboten

Berlin und Potsdam sind seit heute um vier Sehenswürdigkeiten reicher:  Udo Schenk enthüllte – die deutsche Synchronstimme von Lord Voldemort – in der Voxstraße am Potsdamer Platz zwei von den riesigen Skulpturen aus den beliebten Harry Potter™-Filmen, die zu zauberhaften Bildern einladen.

Hier alle Informationen zu den Skulpturen, die Repliken der Originalstücke aus den Harry PotterTM-Filmen sind, im Überblick:

DOBBY TM: Dobby ist der Hauself der Familie Malfoy, der durch Harry PotterTM seine Freiheit erlangt. Die Skulptur ist am Potsdamer Platz zu sehen. Höhe der Skulptur: 1,60m

FORD ANGLIA: Der von seinem Besitzer Arthur Weasley verzauberte blaue Ford Anglia kann unter anderem fliegen und sich unsichtbar machen. Die Skulptur kann am Potsdamer Platz betrachtet werden. Höhe der Skulptur: 1,40m, Länge der Skulptur: 4,40m

DER SPRECHENDE HUT TM: Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw oder Slytherin? Die Replik des sprechenden Hutes befindet sich auf dem Luisenplatz in Potsdam. Höhe der Skulptur: 3m

NIMBUS 2000TM: Der Nimbus 2000 ist der erste Besen von Harry PotterTM. Die Skulptur kann auf dem Steubenplatz in Potsdam angeschaut werden. Höhe der Skulptur: 2,60m; Länge der Skulptur: 2,40m

Wer sich auf einen magischen Spaziergang begeben möchte, findet die Karte mit allen Skulpturen auf der Homepage http://www.harrypotterexhibition.de.

Die Skulpturen laden auch zu einem Wettbewerb ein, um Tickets für einen speziellen Fan-Event von Harry Potter™: The Exhibition am 11.Oktober zu gewinnen. Um an der Verlosung teilzunehmen, laden Fans ein Foto von sich mit einer der vier Skulpturen und dem Hashtag #SkulpturenHarryPotterAusstellung auf Instagram oder Facebook hoch (Einsendeschluss: 07. Oktober 2018). Die Gewinner werden zu den Ersten gehören, die die Ausstellung in Potsdam besuchen dürfen und vielleicht noch ein paar weitere Überraschungen erleben.

Harry Potter™: The Exhibition

Nach dem großen Erfolg der Deutschlandpremiere 2014 in Köln mussten die Fans hierzulande vier lange Jahre warten – aber jetzt ist es endlich soweit. Harry Potter™: The Exhibition wird diesen Herbst nach Deutschland zurückkehren und den Fans eine zweite Chance bieten, tausende von Requisiten, Kostümen und Kreaturen aus den Harry Potter™-Filme aus nächster Nähe zu betrachten. Die Ausstellung wird am 13. Oktober 2018 in der Caligari Halle am Filmpark Babelsberg in Potsdam eröffnet. Tickets gibt es auf http://www.harrypotterexhibition.de

Die etwa 1.600 Quadratmeter umfassende Wanderausstellung wurde von Global Experience Specialists, Inc. (GES) als Partner von Warner Bros. Consumer Products geschaffen. In ihr können Besucher eine originäre Atmosphäre erleben, die von den Hogwarts™ Film-Sets inspiriert ist und Einblicke in die verblüffende Kunstfertigkeit hinter den echten Kostümen, Ausstattungsstücken und Kreaturen der Kinofilme erhalten.

Die Caligari Halle im Filmpark Babelsberg in Potsdam ist, nach dem aktuellen Aufenthalt der Ausstellung in der Fabbrica del Vapore in Mailand, der nächste Stopp im Rahmen der Europa-Tour. Seit der äußerst erfolgreichen Premiere im Museum of Science and Industry in Chicago im Jahr 2009 wurde die Ausstellung in einer Vielzahl von wichtigen Kultur- und Unterhaltungsinstitutionen sowie Museen und in Städten auf der ganzen Welt einschließlich Boston, Toronto, Seattle, New York, Sydney, Singapur, Tokio, Köln, Paris, Shanghai, Brüssel, Madrid und Mailand präsentiert.

Die Ausstellung Harry PotterTM: The Exhibition wird vom 13. Oktober 2018 für eine begrenzte Zeit in der Caligari-Halle am Filmpark Babelsberg in Potsdam gezeigt.

 

Werbung unbeauftragte Namensnennung

Advertisements