Ingwertee: Die Geheimwaffe gegen Erkältung! So kocht man ihn richtig!

Herbstzeit ist Erkältungszeit und deshalb dreht sich heute alles um die Wunderknolle Ingwer.

Der so genannte schwarze Ingwer ist ungeschält und noch vom gelblich-grauen, runzligen Kork umgeben. Bei uns kommt Ingwer geschält in den Handel. Die Ingwer-Pflanze stammt aus Südasien, wo sie bereits vor mehr als 5000 Jahren als Gewürz verwendet wurde.

Ob gegen Erkältung, Grippe, Übelkeit, Verdauungsbeschwerden oder zum Abnehmen, Ingwer ist ein uraltes Heil- und Hausmittel.

Bei kaltem Wetter oder wenn eine Erkältung im Anmarsch ist, hat Ingwer vorbeugende Wirkung, wenn es euch bereits erwischt hat – lindert das Getränk durch seine fiebersenkende und schmerzlindernde Wirkung.

Besonders empfehlenswert und wirkungsvoll gilt ein frischer Ingwertee, da Ingwer eine immunstimulierende und desinfizierende Wirkung nachgesagt wird.

Zubereitung:

  • 4 Scheiben Ingwer
  • ein paar Scheiben BIO Zitrone
  • mit 1 Liter heißem Wasser übergießen
  • 10 Minuten ziehen lassen
  • (mit Honig oder Agavendicksaft süßen)

bowl-336538_960_720

Enjoy

Advertisements