Sofort! Blaubeer-Blitzeis in 5 Minuten

Wir zeigen euch, wie ihr ganz ohne Eismaschine Blitzeis in wenigen Minuten selber zaubern könnt.

Das cremige Eis schmeckt auch mit TK – Waldbeeren, Erdbeeren oder Himbeeren. So köstlich und erfrischend!

Ihr benötigt:

  • 300 gr. Blaubeeren
  • 500 gr. griechischer Joghurt
  • 4 EL Honig oder Agavendicksaft
  • Piztazien, Nüsse oder Minze als Deko

Los gehts:

Blaubeeren aus der Tierkühltruhe nehmen und antauen lassen.

Von den Blaubeeren ein paar für die Deko übrig lassen.

Alle Zutaten in den Mixer geben und gut vermengen bzw. durchmixen.

Portionieren – mit den übrigen Blaubeeren toppen und mit Pistazien, Nüssen oder Minze dekorieren.

#Welike

Enjoy – eure Michaela

View this post on Instagram

🌡 Bei der Hitze hilft nur selbstgemachtes Eis, in diesem Falle aus tiefgefrorenen roten Johannisbeeren. Da es bald neue Johannisbeeren gibt müssen noch ein paar aus der letzten Saison verarbeitet werden. Zutaten 500g rote Johannisbeeren 200g Griechischer Joghurt 80 – 100g Puderzucker Zubereitung Die Johannisbeeren ca 20 min. in einem hohen Mixgefäß etwas antauen lassen. Mit Puderzucker und Joghurt pürieren und sofort servieren. Habt ihr auch schonmal so ein "Blitzeis" gemacht? #foodblogliebe #foodblogger #foodblogger_de #instafood #foodie #foodgasmde #foodphotography #selbstgekocht #kochen #foodporn #lovecooking #yummy #selbstgemacht #foodblogs_de #lecker #leckerschmecker #chefkochgo #njamnjamcrew #topfiesde #onkelmannu #johannisbeeren #johannisbeereis #eis #selbstgemachteseis #blitzeis

A post shared by Manuel Groß (@onkelmannu) on

Advertisements