Save the date: 16. Mercedes-Benz-Surffestival | Fehmarn – 10. bis 13. Mai 2018

Das SURF & SUP Opening Fehmarn läutet offiziell die Beach­saison ein. Das Himmelfahrts­wochenende ist bei Kite- und Surffans rechtzeitig gebloggt: Am Südstrand erwartet Sie eine einmalige Kombination aus Testivals, Outdoor-Expo, Workshops, geführten SUP-Touren und Beachpartys.

Der Veranstaltungsort, der Fehmaraner Südstrand, ist ein lang­gestreckter feiner, weißer Strand. Das Wasser wird nur langsam tief und bietet so ein perfektes und sicheres Revier für Ein- und Aufsteiger. Das flache Wasser wird durch die Frühlings­sonne schnell erwärmt, so dass man hier schon früher aufs Wasser kann als an anderen Spots und optimale Bedingungen zum Ausprobieren vorfindet.
Das Festival- und Messegelände liegt in unmittel­barer Nähe des Strandes.

#baywatch

A post shared by Vinzenz (@vi_nz) on

 

16. Mercedes-Benz-Surffestival

Testen, bis die Arme lang werden…

Sonne, Wind und sportliche Action locken Surfer aus ganz Deutschland im Frühjahr zum Mercedes-Benz Surf­festival auf die Insel Fehmarn. Das Surf­festival versteht sich als informative Mitmach­messe für Windsurf- und SUP-Begeisterte.

Profis, Amateure und Neugierige begeistert jedes Jahr ein ganz­tägiger, kosten­loser Test­betrieb: Das neueste Zubehör gestandener und noch unbekannter Marken wartet darauf, geprüft und für gut befunden zu werden! Auf verschiedenen Seminaren gibt es wissens­werte Tipps und Tricks rund um die Themen Wind­surfing und Stand Up Paddling; Profi-Windsurfer geben hautnahe Einblicke in ihr Können.

An allen Veranstaltungstagen können Sie entspannt cruisen, kostenlos an SUP-Workshops und geführten SUP-Touren teilnehmen. Lediglich ein eigener Neopren­anzug und Neopren­schuhe sind erforderlich. Bei allen Aktivitäten besteht Leashpflicht!

Lauer Wind, heiße Bretter und coole Typen

 

Der Surfsport kommt natürlich auch nicht zu kurz: Bei der NeilPryde surf-Challenge beweisen Amateure ihr Können, Fans der Trend­sportart „Stand Up Paddling“ zeigen auf spannenden Wettkämpfen, wer am besten mit Brett und Paddel umgehen kann.
An allen vier Festivaltagen findet jeweils um 13:00 Uhr ein SUP Fun Race auf Inflatable SUP Boards statt.

Richtig sportlich geht es dann noch einmal beim German Freestyle Battle zu: Besucher haben die Gelegenheit, vom Strand aus tolle Action und wag­halsige Stunts zu bestaunen. Am Abend wird dann ordentlich gefeiert: Bei abwechslungs­reicher Musik, kühlen Drinks und Strand­feeling geht es heiß her… Wer den Sonnen­aufgang nicht erlebt hat, war auch nicht dabei… – 2017 wartete auf die jüngsten Besucher zum ersten Mal ein Kids Camp mit einem abwechslungs­reichen Programm aus Windsurfen, Stand Up Paddling, Wakeboarden und vielem mehr. Quelle

Enjoy

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s