Der Trend des Jahres 2018 ! Restaurant VOX (Grand Hyatt) wird „raffiniert zuckerfrei“.

Der Chef de Cuisine “Florian Peters“ hat für sein Restaurant “VOX“ entschieden, ohne raffinierten industriellen Zucker seine Gerichte zu kreieren. Er bekommt dafür prominente Unterstützung durch die deutsche Moderatorin und Bestsellerautorin Anastasia Zambounidis. Zum 20-jährigen Jubiläum wird das Restaurant “VOX“ raffiniert zuckerfrei !

Dieses Konzept wurde jetzt offiziell vorgestellt und es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Derzeit wird es zum Alleinstellungsmerkmal für das Restaurant “VOX“ im Hotel “Grand Hyatt“ am Potsdamer Platz. Weitere Restaurants könnten sich diesem Trend anschließen und nur noch mit natürlichen Zuckerersatzstoffen kochen. Das fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch ein Bewusstsein des Gastes, auf eine natürliche Ernährung zu achten.

collage1

Ab sofort wird es im Restaurant zusätzlich ein Gericht geben, welches total zuckerfrei ist, ganz im Sinne von VOX Botschafterin “Anastasia Zamponidis“. Das alleine ist schon Anreiz, die Küche von Florian Peters zu besuchen und auch zu testen.

Das neue Konzept des Restaurants wird von der TV-Moderatorin “Anastasia Zampounidis“ unterstützt und Sie berät das Restaurant, da sie schon über 10 Jahre zuckerfrei lebt. Wie sie bei der Vorstellung berichtet, hat sich schon nach kürzester Zeit des Zuckerentzuges ihr Geschmack total verändert und sogar eine Paprika schmeckt für sie richtig süß. In Ihrem Bestseller “Für immer zuckerfrei“ hat sie auch Rezepte veröffentlicht und bezeichnet sich selbst als “Trockenen Sugarholic“. Durch den Zuckerentzug hat sie nicht nur die Kontrolle über ihr Essverhalten zurückgewonnen, sondern eine gehörige Portion Energie und Lebensqualität. Zucker ist zu einer Art Sucht in unserer Gesellschaft geworden, er ist überall drin und macht Heißhunger auf immer mehr. Diesen Teufelskreis muss man durchbrechen. Sie verwendet und isst keinen industriellen Zucker mehr und gibt in ihrem Buch Hinweise, wie man aus der Zuckerfalle kommen kann.

Die angebotenen Speisen im VOX mit natürlichen Zuckerersatzstoffen, wie z. B. Birkenzucker, Ahornsirup, Kokosblütenzucker oder Palmzucker waren bei der Vorstellung des Konzeptes durchweg geschmacklich sehr gut und ich kann nur positiv darüber berichten. Das VOX-Team geht mit diesem Konzept in eine richtige Richtung und hat damit nicht nur in Berlin eine Vorreiterrolle übernommen.

Unsere heutigen Lebensmittelprodukte sind fast alle übersüßt, widerlich übersüßt. Das fängt bei Kuchenprodukten der meisten Bäckereien/Konditoreien an und zieht sich wie ein roter Faden durch viele Supermarktprodukte unserer heutigen Zeit. Außerdem belegen mehrere Studien (Cancer Research, National Institutes of Health), dass Zucker und hier auch speziell raffinierter weißer Zucker, ein Krebsrisiko drastisch erhöht. Ich plädiere schon seit Längerem dafür, kauft Euch nur die Grundprodukte für Eure Mahlzeit, nehmt Euch wieder mehr Zeit für das Essen und die Zubereitung Eurer Speisen. Dann entscheidet Ihr wieder, was in Eurem Essen drin ist und die Lebensmittelindustrie nur noch bedingt.

collage2

Achtet auch beim Kauf Eurer Produkte auf Zusatz- und Hilfsstoffe wie z.B. gesundheitsbedenkliche künstliche Süßstoffe, die in immer mehr Produkten verwendet werden, dort aber nichts zu suchen haben. Diese Stoffe sind nur für die Lebensmittelindustrie notwendig, um die Regallagerzeiten von Produkten weiter zu erhöhen. Das hat aber nichts mehr mit gesunden und natürlichen Lebensmitteln zu tun.

Deshalb ist es nicht nur ein mutiger, sondern auch ein richtiger und wichtiger Schritt vom Restaurant VOX bei sich total auf raffinierten Zucker zu verzichten. Ich hoffe es folgen weitere Restaurants, die sich diesem Trend anschließen und dieses zu einer Initiative machen und damit für mehr Bewusstsein hin zu einer gesünderen Ernährung anregen.

collage3

In einem Gespräch mit Chefkoch Florian Peters wurde mir versichert zusätzlich auch ein Produkt zu prüfen, welches mir persönlich sehr am Herzen liegt. Es ist ein Biozucker, der aus Mais gewonnen wird und keine Kohlenhydrate bzw. Kalorien enthält. Das Produkt heißt “Biosüße“ und wird aus der natürlichen Fermentation von biologisch angebautem Mais gewonnen. Das Produkt hat eine antioxidative Wirkung und ist auch für die Paleo-, Low Carb- und Diäternährung geeignet. Damit wird dann hoffentlich bald noch ein Low Carb Gericht auf der Speisekarte stehen.

collage4

Fazit: Hier wird ein Trend in der Gastronomie eingeleitet, der ein erster wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist, um den Gast zu überzeugen, wie gut schmecken natürliche Zuckerersatzstoffe in unseren Gerichten. Ich habe kein Unterschied gemerkt und wenn überhaupt, dann nur einen Positiven. Wer Lust auf “raffiniert zuckerfrei“ hat und sich vom neuesten Trend des Jahres überzeugen möchte, der sollte das Restaurant VOX besuchen. Chefkoch “Florian Peters“ gibt mit seiner Initiative auch gute Anregung für einen möglichen Wandel in der eigenen Küche und ein Umdenken im Umgang mit zu viel raffinierten Zucker, der mittlerweile fast überall versteckt in Produkten vorhanden ist.

Das Restaurant Vox befindet sich im Hotel Grand Hyatt am Marlene-Dietrich-Platz 2, 10785 Berlin.

Bis bald Eurer

Joe

Route:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 


https://www.vox-restaurant.de

https://berlin.grand.hyatt.com/de/hotel/dining/VoxRestaurant.html

https://biosuesse.com

https://biosuesse.com/studien/

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.