7. Craft Spirits Festival DESTILLE BERLIN am 3. und 4. März 2018

Das Festival für handgemachte Spirituosen findet zum siebten Mal in der Heeresbäckerei statt 

Neu: „Farm-to-Shaker Bar“ Award, Crashcourses Craft Spirits, DIY Workshops

Am 3. und 4. März 2018 findet zum siebten Mal das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen in der Heeresbäckerei statt. An zwei Tagen präsentieren die besten Brennereien und Spirituosenmanufakturen Deutschlands und Europas ihre Produkte: Obstbrände, Gin, Rum, Whisky, Mezcal, Korn, Aquavit, Cognac, Wermut und viele mehr – handwerklich produziert, aus durchweg natürlichen Zutaten und unabhängiger Produktion. Mehr als 600 verschiedene Spirituosen können verkostet und gekauft werden.

Die beiden Gründer und Organisatoren Theo Ligthart und Thomas Kochan: „DESTILLE BERLIN ist mittlerweile Europas wichtigste Messe für ‚handcrafted spirits‘. Bei uns gibt es Spirits mit Geist.“

Das Ausstellerportfolio des Festivals ist in diesem Jahr besonders abwechslungsreich. Die Gäste können viele verschiedene Brennereien aus unterschiedlichen Regionen kennenlernen. Mit dabei sind zum Beispiel Hinricus Noyte´s Spirituosen aus Wismar, SCOP arl L’Atelier du Bouilleur, eine Brennerei -„Kommune“ aus Südfrankreich, die Feinbrennerei Sasse aus Schöppingen, Rivo Gin aus Italien, Dublin City Gin, Teerenpeli Brewery & Distillery aus Finnland und Phantom Spirits aus Kopenhagen.

Das Tasting- und Vortragsprogramm wird in diesem Jahr durch einige Programmpunkte erweitert: MEET THE CRAFT MAKERS, bei dem Gäste Brennerinnen, Brenner und Alkoholproduzenten aus Berlin persönlich treffen können. In Podiumsdiskussionen werden Fragen behandelt wie „Was ist Craft?“, „Wie werde ich Destillateur(in)?“ oder „Was ist die Zukunft von Craft?“. Die CRASHCOURSES CRAFT SPIRITS vermitteln in 15 Minuten das Wichtigste über Gin, Wodka & Korn, Rum, Mezcal, Obstbrände oder Kräuterliköre. Nach der Devise: kurz & knackig, aber mit Tiefgang. Bei FOODPAIRING entdecken Gäste, wie sie Cocktails und deren Aromen verwenden können, um auch Speisen zu verfeinern. Mit dabei ist René Frank von der Coda Dessert Bar, der sich den Themen Sensorik und der Vielfalt von Craft-Cocktails als Speisenbegleitung widmet. Im Kurs CRAFT COCKTAILS lernen Teilnehmer mit den berühmtesten Barkeepern Berlins, darunter Damien Guichard und Tuan Nguyen (Wagner Bar), klassische Cocktails wie die Profis selbst zuzubereiten. In den DIY Kursen geht es nicht nur um Klassiker, sondern auch um die Kunst der Infusion. Weiterhin werden erwartet: Matthias Heger, Experte des chinesischen Schnaps’ Baijiu oder Likörexperte Dr. Klaus Hagmann, der die Gäste in die Welt der Geister und Brände bringen wird. Die bekannte Autorin Nicole Klauss beschäftigt sich mit der neuen Trinkkultur, Cocktails ohne Alkohol. Alle Programmpunkte sind für die Gäste kostenfrei.

Weitere Neuheit beim 7. Craft Spirits Festival ist die Verleihung von Sonderpreisen für herausragende Leistungen. Diese Preise ergänzen den Spirituosenwettbewerb, der die besten eingereichten Craft Spirits kürt. Zu den neuen Sonderpreisen gehören die Auszeichnungen der ‚Brennerin des Jahres’ und des ‚Jungbrenners des Jahres (m/w)’, die Preise für besondere Innovation im Bereich Craft Spirits und die Pflege handwerklicher Spirituosentradition sowie die Auszeichnungen für die ‚Farm-to-Shaker Bar des Jahres’ und den ‚Farm-to-Shaker Barkeeper des Jahres (m/w)’.

Das Craft Spirits Festival DESTILLE BERLIN findet am 3. und 4. März 2018 in der Heeresbäckerei in der Köpenicker Straße 16–17 statt und ist am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet online 10 Euro, für beide Tage 16 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s