Gucci Garden | Gucci eröffnet erstes Osteria-Restaurant in Florenz

Et voilà. Gucci bittet zu Tisch. Nach Haute Couture nun Haute Cuisine!

Gucci hat in Florenz -am 10. Januar 2018- mit 50 Sitzplätzen und Grünfläche – seine erste Osteria eröffnet.

Kreativdirektor Alessandro Michele hat nicht nur die Deko und die Wandbemalung entworfen, sondern diese auch mit der aktuellen Menükarte angepasst.

Das Luxus-Label präsentiert nun sein neuartiges Konzept aus Museum, Store und Restaurant.

Das Restaurant liegt in bester Lage, im alten Palazzo dell Mercanzia – in dem früher auch das Gucci Museum untergebracht war.

Ob Florenz eine Reise wert ist, fragt ihr euch? Na, und ob!

Enjoy – eure Michaela

#guccigarden #popupshop #pittiuomo #florence

A post shared by Shigeyuki Takami (@shigeshige0505) on

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein? Folgt uns auch auf Facebook – #welike

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s