Soulfood deluxe: Mohn-Vanille-Porridge mit fruchtigem Topping

Hallo aus Berlin,

Porridge ist ein richtiger Klassiker, schnell zubereitet und eine richtige Kraftbombe, allerdings hat Haferbrei -teilweise- immer noch einen sehr schlechten Ruf.

Viele denken an einen neutralen und zu Tode gekochten Matschbrei. Dabei kann Haferbrei, richtig zubereitet und mit den richtigen Zutaten, mega lecker sein. Nicht umsonst ist Haferbrei ein sehr beliebtes Frühstück in Great Britain.

Und mit den richtigen Toppings nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Augenschmaus.

Ihr benötigt:

  • 250 ml Milch
  • 1 Vanillestange
  • 4 El zarte Haferflocken
  • 2 Tl Mohn
  • 1 El Honig oder Agavendicksaft
  • 1 Stück weiße Schokolade
  • 1/2 Birne – etwas Zimt und 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g TK Blaubeeren

 

Los gehts:

  • Schokolade klein hacken
  • Milch zusammen mit den Haferflocken, Honig, ausgekratzter Vanille und der Schokolade in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen
  • Topf vom Herd nehmen
  • Porridgemasse ruhen lassen
  • 1/2 Birne würfeln –  in etwas Butter – in einer Pfanne anbraten
  • Blaubeeren dazugeben und in Zimt/Vanillezucker Mix wälzen
  • Haferbrei noch einmal kräftig durchrühren
  • in einer schönen Schüssel anrichten
  • Birnen/Blaubeeren Mischung on top
  • mit Pistazien oder Minze dekorieren

 

Enjoy – eure Michaela

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s