Fit and Food: Gambas mit Pak Choi aus dem Wok

Hallo aus Berlin,

wer den knackigen Kohl schon mal probiert hat, ist fasziniert. Pak Choi ist nicht nur super einfach in der Zubereitung – sondern auch mega gesund und kalorienarm.

Tipp: Pak Choi ist ein chinesischer Senfkohl und ziemlich hitzeempfindlich, daher sollte er nicht zu lange gedünstet oder angebraten werden.

Aha: Pak Choi hat viele gesundheitsfördernde Stärken, die ihnen zu einen Superfood machen. Er enthält Vitamin C + B, Kalium, Calcium, Betacarotin, Natrium, Senföle und Ballaststoffe.

Aber jetzt zum Rezept – Ihr benötigt (2 Personen):

1 x Austernpilze (ca. 200 g)
1 Bund Sojasprossen
1 Bund Pak Choi (ca. 500 g)
1 Bund Spinat
1 Bund Rucola
1 Avocado
1 Chilischote(n), rot, scharf
2 Knoblauchzehe(n)
24 Gambas, roh, TK ohne Schale
2 EL Sesamöl
3 EL Sojasauce oder Oystersauce
1 EL Pilzsauce

Saft einer Limette

Los gehts:

  • Die Blätter des Pak Choi vom Strunk treffen und mit Spinat und Rucola kalt abwaschen.
  • Avocado halbieren und in Stücke schneiden, Chili und Knoblauch zerkleinern.
  • Gambas – zubereiten/ TK oder frisch
  • Informationen rund um Garnelen und deren Zubereitung
  • Zuerst das Gemüse mit den Pilzen kurz anschwitzen- Sesamöl, Sojasauce und Pilzsauce dazugeben- kurz köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • anschließend auf einen großen Teller anrichten
  • Spinat und Rucola gemischt auf dem Gemüse platzieren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen unter Wenden 5-10 Minuten braten. Nach 2-3 Minuten Knoblauch und Chili dazugeben. Mit Limettensaft / Salz und Pfeffer abschmecken – auf dem Gemüseteller verteilen.
  • Aioli als Dip und etwas Brot dazu reichen

Viel Spaß

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s