Cocktail of the Week: Einen „Gin Basil Smash“ bitte.

Hallo aus Berlin,

Gin ist eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Spirituosen – mit einem wundervoll frischen Geschmack nach Wacholder und einer erdigen Note.

Seit langem gilt der klassische Gin Tonic als schnörkelloser Highball Cocktail, wir wollen euch aber heute mal eine andere Variante vorstellen:  Der Gin Basil Smash ist zwar schon fast 10 Jahre alt, erlebt aber jetzt ein absolutes Revival…

giphy-downsized (8)

Erfunden wurde der trendige Cocktail nicht etwa in Italy, sondern in Hamburg von Jörg Meyer.

Ein Cocktail Highlight, das ihr also auf jeden Fall mal probieren solltet, er ist leicht zu mixen und hat eine ausgefallene Farbe.

Übrigens ist vor kurzem der Aldi-Gin bei einem Spirituosen-Wettbewerb als einer der besten der Welt ausgezeichnet worden.

Gin Basil Smash Cocktail
Gin Basil Smash cocktail with fresh basil.

Gin Basil Smash

Ihr benötigt:

  • 6 cl Gin
  • 10-12 Blätter Basilikum
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zucksirup
  • Eiswürfel
  • Tumbler / kurze Trinkgläser mit dickem Boden

Los gehts

  • Basilikum und Zuckersirup in den Shaker geben
  • mit dem Stößel die Zutaten verbinden
  • Zitronensaft, Gin und Eiswürfel dazugeben
  • kräftig shaken
  • durch ein Barsieb in einen Tumbler mit ein paar Eiswürfel abseihen
  • mit Strohhalm und Basilikum dekorieren

Schönes Wochenende – eure Michaela

Gin Festival am 30.9 in Berlin – mehr Infos

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s