Abkühlung gefällig? Die 10 schönsten Badestellen in Berlin

Ahoi, aus Berlin!

Es ist Sommer, es ist heiß und jeder sucht Abkühlung. Dafür müsst ihr nicht gleich den Strandurlaub auf Spanien buchen: Denn was bietet sich besser an, als sich im kühlen Nass der Berliner Seen Erfrischung zu verschaffen?

1. Der Klassiker: WANNSEE

Kilometer langer Sandstrand und Ostsee-Badefeeling im schönen Westteil der Stadt. Einfach nur die Seele baumeln lassen? In den 180 Ostee-typischen Strandkörben, die ihr ganztätig für 8€ (exkl.2€ Pfand) oder halbtags für 5€ buchen könnt, ist das wunderbar möglich. Für die Sportbegeisterten gibt es eine Rutsche und man kann Fussball und Volleyball spielen.

wannsee-112892_1920
Strandbad Wannsee – Wannseebadweg 25, Steglitz-Zehlendorf / Anfahrt: S1 und S7 – Station Nikolassee / Öffnungszeiten: So-Do 9-20Uhr, Fr+Sbd 9-21Uhr / 5,50€, erm. 3,50€ / Tel.: 803 54 50 /

2. Liegewiese und Kastanien: STRANDBAD JUNGFERNHEIDE

Auf einer Liegewiese und in Schatten spendenden Kastanien und Birken kann man schön die Seele baumeln lassen. Auf der Sandstrandfläche, die eine Länge von 4500 Quadratmeter hat, gibt es eine Wasser-Ski-Anlage (50€/30min.) oder man kann sportlich aktiv werden, in dem man sich einige der Stand-up-Paddle-Boards (10€/Std.) ausleiht.

Strandbad Jungfernheide – Jungfernheideweg 60, Charlottenburg / Anfahrt: U7 – Station Siemensdamm / Öffnungszeiten: tägl. 10-20Uhr / 6€ Erwachsene, Kinder 4€ / Tel.: 70 71 24 12 / 

3. Rutschen und Strand: DER TEGELER SEE

Der Tegeler See öffnet am 2. Juli wieder seine Pforten und hat eine Menge zu bieten. Einen 500 Meter langen Sandstrand, einen 3 Meter hohen Turm, eine neun Meter lange Doppelrutsche, ein tolles Beachvolleyballfeld und für die Kleinen einen Spielplatz. Selbst für Liebhaber der freien Körperkultur gibt es einen separaten Bereich.

Strandbad am Tegeler See – Schwarzer Weg 21, Tegel  / Anfahrt: Bus 222 – Falkenplatz, ab da Fußweg 1,2 km / Öffnungszeiten:  02.-17.07.2016 von Mi-So 10-18Uhr –  ab 18.07.2016 tägl. 10-18Uhr / 5,50€, erm. 3,50€ , Kinder unter 5 Jahren frei  / Tel.: 32 29 04 47 / 

 summer-holiday-1563296_1920

4. Tanzen und Baden. AM WEIßENSEE

Der 200 Meter lange Strand am Weißensee ist das ganze Jahr über geöffnet. Vom Sonnentanken, baden – eine Bereich für Nichtschwimmern gibt es auch – bis hin zum abendlichen abtanzen an der Strandbar und der Partyzone. Am 2. und 17. Juli können alle zu Swing auf einer überdachten Fläche die Hüften schwingen. Auch Fussballfans kommen auf ihre Kosten im EM-Public Viewing.

Strandbad Weißensee – Berliner Allee 155, Weißensee  / Anfahrt: Tram 12, M4, M13 – Berliner Allee/Indira-Ghandi-Str. , ab da Fußweg 1,2 km / Öffnungszeiten:  tägl. ab 9Uhr, bei Regen ab 12Uhr / 5€, erm. 3€ / Tel.: 925 32 41 / 

 woman-523521_1920(1)

5. Auf und im Wasser: DER PLÖTZENSEE

In einem ausgedehnten 600 Meter langen Strandbad hat schon Kate Winslet gedreht. Hier findet ihr auf 40.000 Quadratmeter Strandkörbe und einen FKK-Bereich. Ein reichliches Sportangebot ist auch vertreten: vom Beachvolleyball, Fußball bis Tischtennis.

Strandbad Plötzensee – Nordufer 26, Wedding  / Anfahrt: Tram M13, M50 Virchow Klinkum, Bus 106 Sylter Straße / Öffnungszeiten:  9-19Uhr (je nach Witterung) / 5€, erm. 3€ / Tel.: 0176 43 41 86 /

6. Blick auf den Müggelberge: STRANDBAD GRÜNAU

Alt-eingesessene Berliner kennen das traditionsreiche Strandbad, welches 100 Meter lang ist und für FKK, aber auch Nichtschwimmer Bereiche bietet. Sportlich verausgaben kann man sich auf den Beachvolleyballplatz. Leckereien finden sich: am Strand-Imbiss, der Strandbar und dem Strandcafé. Best-off ist allerdings der Blick auf die Müggelberge.

Strandbad Grünau – Sportpromenade 9, Grünau / Anfahrt: Tram 86 – Strandbad Grünau / Öffnungszeiten: tägl. 10-18Uhr, in der Ferienzeit So bis 19Uhr / 8€, 2-16 Jahre 5€ / Tel.: 25 09 06 83 / 

7. Tretboote und Sonnen aum Badesteg: SEEBAD FRIEDRICHSHAGEN

Die Attraktion am Seebad Friedrichshagen ist der lange Steg auf den sich Sonnenanbeter entspannen können. Darüber hinaus ist das Strandbad mit einem 100 Meter langen Strand und einer schönen Liegewiese am Müggelsee ausgestattet – bei dem man sich gern auch Sonnenschirme (2€) ausleihen kann. Natürlich darf hier auch der Drei-und Fünf-Meter-Sprungturm erwähnt werden, für diejenigen die lieber flach auf den Wasser bleiben: Es gibt Tretboote (10€/Std.) zum Verleih.

Strandbad Friedrichshagen – Müggelseedamm 216, Friedichshagen / Anfahrt: Tram 60 Josef-Nawrocki-Straße, Tram 61 Müggelseedamm/Bölschestraße / Öffnungszeiten: tägl. 10-19Uhr / 5€, erm. 2,80€ / Tel.: 645 57 56 /

8. Über die Rutsche in den: ORANKESEE

Der Orankesee hat eine 52 Meter lange Rutsche, mit der man wunderbar ins Wasser hüpfen kann. Für Schwimmer und Nichtschwimmer gibt es jeweils einen Bereich. Zum relaxen findet sich ein 300 Meter langer Sandstrand – für diejenigen die etwas Schatten benötigen, gibt es Strandkörbe (6€, ab 17Uhr 3€), Liegen & Liegestühle (je 3€, ab 17Uhr 1,50€). Sportlich kann man sich am Beachvolleyball oder den Tischtennisplatz austoben. Für die Kleinen ist ein Spielplatz da.

Strandbad Orankesee – Gertrudstraße 7, Alt-Hochenschönhausen / Anfahrt: Tram 27 Stadion Buschallee/Sauermondtstraße / Öffnungszeiten: tägl. 9-19Uhr / 4,50€, erm. 3€ , bis 2 Jahre frei, ab 17Uhr 2,50€ / Tel.: 986 40 32 / 

9. Der Fünf-Meterturm in LÜBARS

Lübars klingt nicht nach Berlin – ist es aber. Der 200 Meter lange Sandstrand verfügt über einen zertifizierten Sand, der sich auch hervorragend für einen Familientrip eignet. Es gibt einen Drei-und Fünf-Meter-Sprungturm, Rutschen für Schwimmer, Nichtschwimmer und auch für die Kleinsten eine Rutsche. Für den großen Hunger… Es gibt ein Restaurant mit großer Terrasse.

Strandbad Lübars – Am Freibad 9, Lübars / Anfahrt: Bus 222 Am Vieruttenberg / Öffnungszeiten: tägl. 8-19Uhr / 5,50€, Abendtarif 3€ / Tel.: 53 08 60 35 /

10. Ostseestrandfeeling, das ist das STRANDBAD IN KÖPENICK

Das Strandbad Wendenschloss – 150 Meter langer Strand – verfügt zwar über keine Rutschen oder Springtürme, dafür kann man sich Badeboote (2,50€/Std.) ausleihen. Den Ostsee-Flair genießt man auf Liegen oder man kann sich die eigens dafür vorgesehenen Strandkörbe (4€/Tag) dafür mieten.

Strandbad Wendenschloss – Möllhausenufer 30, Köpenick / Anfahrt: Tram 62 Wendenschloßstraße / Öffnungszeiten: tägl. 9-21Uhr / 4€, erm. 3,50€, bis 13 Jahren 2€, Vorschulkinder 1€ / Tel.: 651 71 71 / 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim sonnen, baden & chillen.

Es grüßt Euch – das InsideBerlin Team

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s