Foodtrend aus Südafrika – #CoffeeInACone

Hallo aus Berlin,

eine Eiswaffel, die von innen mit Schokolade umhüllt ist, gefüllt mit Espresso und feinsten Milchschaum  –  fertig ist der „Coffee in a cone“.

Wer aber jetzt denkt, man könne den Foodtrend ganz einfach kopieren, der irrt sich.

Der Barista Dayne Levinrad aus Johannisburg wollte seinen Kunden etwas ganz Besonderes und Neues bieten, lange hat er an der perfekten Eiswaffel gearbeitet –  damit der Kaffee aufgefangen wird und nicht durchsickert. Herausgekommen ist eine Eiswaffel mit vier Schichten Schokolade – mit unterschiedlichem Kakaogehalt.

Wie sich die Schokolade dann langsam mit dem Kaffee und dem Milchschaum vermischt, ein Traum von einer süßen Verführung.

Kaffee und Schokolade? Her damit!

Bis bald – eure Michaela

 

Take me, I'm yours!

A post shared by CoffeeInACone ® (@coffeeinacone) on

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s