Kleine Schweinereien: Apfelkuchen im Glas

Hallo aus Berlin,

da läuft einem selbst beim Anblick das Wasser im Mund zusammen …

Die kleinen Dinger sind so köstlich, so niedlich und lassen sich auch noch so easy zubereiten.

#appelpie #apfelkuchen #apfelkuchenimglas #lecker #wobleibtmeinnüssli

A post shared by Ben Rühe (@beninhio82) on

Apfelkuchen im Glas #apfelkuchen #zimtstreusel #apfelkuchenimglas

A post shared by @callecabsen on

Ihr benötigt:

6 kleine Einmachgläser

2 Äpfel

250 gr. Weizenmehl Typ 550

2 TL Backpulver

3 Eier

2 Päckchen Vanillezucker

50 ml Sonnenblumenöl

125 ml Kefir

150 gr. Zucker

200 g. weiche Butter

Puderzucker zum Bestäuben

Los gehts:

Ofen auf 180 Grad vorheizen

Eier – Butter – Kefir – Öl  und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren

Mehl und Backpulver vermischen

Mehlmischung zur Eimasse geben – alles gut mit dem Handrührgerät verarbeiten

Gläser mit Mehl bestäuben

bis zur Hälfte den Teig befüllen

Äpfel vierteln/Kerngehäuse entfernen – jeweils 3 Viertel in die Teigmasse geben

je nach Gusto könnt ihr noch Rosinen, Mandeln, gehackte Nüsse etc. dazugeben

Backzeit ca. 30 Minuten

Bis bald –  eure Michaela

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s