Eiskalt: Frozen Yoghurt selber machen!

Hallo,

habt Ihr mal Lust… Frozen Yoghurt selber zu machen? Eaaaasy!

Das Beste:  kalorienarm und mega erfrischend – wir sagen, mehr davon!

So gelingt das Blitz – Eis – Sommerdessert… und es ist soooo lecker.

Ihr benötigt: 

500 ml Naturjoghurt / gut abtropfen (2-3 Stunden)- je nach Gusto – von fettarm, soja bis grieschisch

50 – 100 g Puderzucker / Süsstoff / Honig / Agavendicksaft

1/2 Tl Bourbon Vanilleextrakt

1 El Limettensaft

2 Eiweiß – steifgeschlagen

Wenn man es fruchtig mag, Früchte püriert und passiert dazu geben.

Alles – außer Eiweiß – gut vermischen bis sich eine cremige Masse ergibt. Abschmecken – und evtl. nachsüßen. Steifgeschlagenes Eiweiß unterheben.

Die Frozen Masse kann nun in die Eismaschine oder in den Freezer – im Freezer solltet ihr die Masse alle 30 Minuten gut umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.

Toppings

Frische Früchte – z.B. Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren usw.

Nüsse, Kekse, Peanutbutter  und alles was euch sonst noch so einfällt…

So much love for Frozen Yoghurt 😍 . . . . . #berlin #kdk #karnevalderkulturen #frozenyoghurt #yummy

A post shared by Laura 🎀 (@mademoiselle_lexy) on

Bis bald – eure Michaela

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s