Cala Figuera – Das schönste Fischerdorf auf Mallorca

Um das wohl schönste Fischerdorf auf Mallorca zu sehen, muss man nach Cala Figuera fahren. Die Entfernung von der Inselhauptstadt Palma beträgt ca. 60 Kilometer. Der Ort gehört zur Gemeinde Santanyi in der Region Migjorn.

Cala Figuera-wordcloudtext945710725

Cala Figuera ist der wohl schönste Fischerort in einer malerischen Umgebung. Es gibt hier nur wenige Hotels und vermehrt Ferienwohnungen, was dem Ort mit seinem Tourismus zugutekommt. Dadurch hat Cala Figuera seinen Charme und die Atmosphäre eines verschlafenen Fischerdorfes bewahrt. Cala Figuera bedeutet übrigens Feigenbucht.

collage1

Kommt man hier zur richtigen Zeit, kann man die einlaufenden Fischerboote beobachten und wie sie ihre Ladung mit frischen Fisch im Hafen löschen. Außerdem kann man am Vormittag zusehen, wie die Fischer am Hafen ihre Netze flicken oder nur eines der Restaurants besuchen, um das Treiben im Hafen zu beobachten.

collage2

Wenn man den Hafen entlang geht, sieht man das die Fischerhütten direkt in oder auf einen Felsen gebaut sind. Die Tore der Boothäuser, an denen man entlang läuft oder auch mal entlang springt, wenn das Wasser im Hafen etwas höher steht, sind alles in einem einheitlichen Grün gestrichen. Die grüne Farbe bildet einen schönen Kontrast zur hellen Farbe der Häuser und zum blauen Wasser im Hafen.

collage3

Der Fischerort ist auch ein beliebtes Ziel von Künstlern, die sich hier auch teilweise mit ihren Ateliers angesiedelt haben. Besonders beliebt bei den Künstlern ist die Klippenlandschaft und der fjordähnliche Naturhafen in der Bucht.

Auch durch den fehlenden Strand in Cala Figuera wurde der Ort vom Massentourismus bis heute verschont. Hier im Ort kann man sich ein Bild von der Kultur und Lebensweise eines typisch mallorquinischen Dorfes machen, was nicht mehr überall auf der Insel möglich ist.

Wichtig ist es sich einen Parkplatz schon vor dem Hafen zu suchen, also nicht mit dem Auto zum Hafen hinunter fahren. Dort gibt es keine Parkmöglichkeiten. Bitte weiter oben auf der Hauptstraße im Ort einen Parkplatz suchen und den Rest zu Fuß zurück legen, auch das lohnt sich.

collage4

Fährt man ein Stück vom Hafen an der Küste in den Ort südlich nach oben, kommt man an ein Restaurant vorbei mit dem Namen “Pura Vida“. Hier sollte man eine Pause einlegen und sich ein Getränk gönnen oder eine Mahlzeit zu sich nehmen. Im Restaurant schaut man von der Terrasse auf das offene Meer hoch über den Klippen. Für mich eines der Restaurants mit dem schönsten Weitblick auf das Meer. Diesen Stopp darf man sich nicht entgehen lassen.

Fazit: Wer den schönsten und noch authentischsten Fischerhafen auf Mallorca besuchen möchte, kommt an Cala Figuera nicht vorbei. Der Ort ist immer einen Tagesausflug wert. Will man die Fischer bei der Arbeit beobachten, sollte man am frühen Vormittag kommen. Viel Spaß in Cala Figuera.

Bis bald Euer

Joe

collage5

Route:

Route-1

Um das Puzzle mit 45 Teilen zu lösen, einfach auf das Bild „Blick zum Meer von Pura Vida“ klicken.  

preview45 pieceBlick zum Meer von Pura Vida

3 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s