Auf geht´s Buam – Wir lieben das Feilmeiers Landleben

Hallo aus Passau,

wenn Ihr mal auf dem Weg ins schöne Bayern seid, dann stattet doch mal Feilmeiers Landleben einen Besuch ab. Ein Lokal das wir schon lange auf unserer „da wollen wir hin-Liste“ hatten, ist das Feilmeiers Landleben in Windorf, Niederbayern, im idyllisch gelegenen Ortsteil Schwarzhöring. Im Feilmeiers Landleben gibt es drei moderne Gasträume mit insgesamt 75 Plätzen und einen Saal für 120 Gäste für Feierlichkeiten im 1. Stock. Parkplätze findet man direkt vor der Tür.

Das Lokal ist mit viel Liebe und Holz eingerichtet und hat eine angenehme warme Atmosphäre. Man fühlt sich dort sofort wohl. Eine Reservierung, vor allem am Wochenende, ist Pflicht. Wir wurden sehr freundlich empfangen und zu unserem Tisch im Zwölfender-Stüberl mit Kachelofen begleitet.

 

Der Name verspricht schon Hirschgeweihe in verschiedenen Varianten. Modern und traditionell gemischt, aber nicht aufdringlich. Besonders angetan hat es uns ein großes Leinwandbild mit einem Zwölfender. Sehr stylisch.

Der Service ist sehr familiär, freundlich und aufmerksam. Hauptaugenmerk liegt natürlich auf dem Essen.

Obwohl die Küche schon mit einigen Ehrungen ausgezeichnet wurde, ist es kein „Schickimicki“-Essen, bei dem man diese Speisen suchen muss. Im Feilmeiers Landleben erwartet einem super leckere regionale Küche, modern und kreativ interpretiert, bei der man satt wird und die sich nicht nur auf dem Foto gut machen (auch wenn es für gute Fotos etwas zu dunkel war).

Die meisten Gerichte sind zum Reinlegen lecker oder wie man in Bayern sagt „voi guad“. Das Preis-Leistungsverhältnis passt. Das Gesamtpaket ist Genusszeit pur. Es lohnt sich (wenn man nicht gerade in Berlin wohnt) auch öfters vorbei zu kommen, denn jeden Monat gibt es ein neues, natürlich saisonal abgestimmtes, 3- oder 5-Gänge-Menüs, auf Wunsch mit Weinbegleitung.

Wir haben uns unser Menü selbst zusammen gestellt: Kürbiscremsuppe, Ostseebarsch und Millirahmstrudel bzw. Carpaccio, Angus-Rind und Nuss-Knacker-Teller. Sehr empfehlenswert ist auch das selbstgemachte Eis. Es werden auch Kochkurse bei Inhaber Hans Feilmeier angeboten.

 

hochzeit-im-feilmeiers-landleben-21-von-31-09-35-05-15-04-16-8743(1)Also dann mal ab ins schöne Niederbayern
Euer mOsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s