Alex testet Kimatics | Ganzheitliches Training ohne Equipment

Werbeanzeige – Sponsored Post

Hallo,

kim66mein Name ist Alexandra und ich bin die „Neue“ im iSpodBerlin-Team und zukünftig verantwortlich für PR-Einladungen – um für euch sportliche Aktivitäten zu testen.

kim9

Vor kurzem erhielt ich eine Einladung von dem Sportlabel Fabletics, um an einer Kimatics Trainingsstunde im Chimosa Studio teilzunehmen.

Natürlich nahm ich gerne an, schließlich werden bei diesem Training ausschließlich Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, d.h. ohne  Equipment absolviert. Der Fokus während des Trainings liegt sowohl auf der Fitness (Fettverbrennung, Kraftaufbau und -ausdauer) als auch auf der Körperbeherrschung, also Balance, Koordination und Explosivität.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Je nach Fitness-Level können die Übungen mit unterschiedlicher Wiederholungszahl durchgeführt werden – easy, medium oder hard. Das Konzept wurde von Eskindir Tesfay und Julian Maier entwickelt.

Zur Begrüßung um 9:30 im Chimosa Studio gab es zum gemütlichen Pläuschchen erst einmal einen leckeren Matcha Tee.

Übrigens setzt sich der Name Chimosa  aus den Herkunftsländern der beiden Gründer zusammen: CHIna und ForMOSA (Taiwan). In diesen Ländern sind Tee und Kampfkunst eng miteinander verbunden. Geistiges und körperliches Wohlempfinden sind eine Einheit. Chimosa knüpft an diese Philosophie und Tradition an und bietet eine Interpretation für den modernen Lebensstil. Chimosa steht für Genuss, Bewegung und Spaß – und spiegelt dies in Yoga-, Pilates-, Fitness– und diversen Kampfkunstkursen wider. Ergänzt wird das Sportangebot durch ein exklusives Angebot ausgewählter Teekompositionen und asiatische Massagen.

Habt ihr Lust gekriegt, seid ihr neugierig geworden?

Mir hat der Kurs sehr gut gefallen, das Training ist super effektiv –  kann ich wirklich nur weiterempfehlen!

Tschüß bis bald! Eure Alex

 

 

 

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.