Next Stop: Goji-Power | Gurkensalat mal anders

Hallo,

ich heiße Timo Groener und bin 16 Jahre alt.

Zur Zeit absolviere ich ein dreiwöchiges Schülerpraktikum bei iSpodBerlin .

Im Rahmen meines Praktikums sollte ich mir Gedanken über zwei Beiträge machen, also Ideen abliefern – und bereits erschienene Beiträge unter die Lupe nehmen.

Die größte Herausforderung für mich ist,  allerdings selbst Texte zu verfassen. Sobald ein roter Faden gefunden ist, fällt es einen ja nicht mehr so schwer…

Da dachte ich mir, dass ich euch gerne als erstes einer meiner absoluten Lieblingsrezepte  vorstellen würde.

Habt ihr Lust auf  Gojibeeren-Gurkensalat?

Ja ich weiß,  hört sich erstmal recht kurios an,  doch es ist schmeckt wirklich sehr lecker und ist auch noch gesund.

Für den Gurken Salat mit Gojibeeren benötigt ihr: (2 Portionen)

  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 gr. Gojibeeren
  • 50 gr. Walnüsse
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 150 gr. Kirschtomaten
  • 1 EL Wermut oder Limettensaft
  • 5 EL Öl
  • 1 EL dunkler Balsamico Essig
  • 1 Zweig Estragon
  • 3 Zweige Dill

 

Los geht’s:

  • Salatgurke abspülen, schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Danach die Gurke in ca. 3mm dicke Scheiben salzen und leicht salzen.
  • Staudensellerie abspülen und schälen, dabei den Sellerie in feine Scheiben schneiden.
  • Beeren ca 20 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen.
  • Inzwischen Tomaten waschen und vierteln
  • Essig, Wermut (oder Limettensaft) und Salz verrühren. 3 EL ÖL dazugeben und dabei mit einer Gabel gut unterschlagen. 3-4 EL Wasser unterrühren und das Dressing mit Salz und Pfeffer verfeinern.
  • Kräuter abspülen und trocken schütteln und dann die Blätter abzupfen.
  • Alle Zutaten mit dem Dressing mischen und auf Tellern anrichten.
  • Walnüsse hacken – darüber streuen

 

Voilà der Gojibeeren-Gurkensalat ist servierfertig!

Du willst mehr von uns lesen, dann folge uns auch auf Facebook

 

Viel Spaß beim Nachkochen! Euer Timo

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s