Crispy Avocado Fries – So addictive!

Hallo aus Berlin,

das neue Clean-Eating Wunder: Avocado Fries!!!

Oder warum es O.K. ist, Freitagabend zu Hause zu bleiben…

Ein Traum…sie sind kalorienarm, gesund und schmecken auch noch Bombe!

Noch nicht probiert?  Dann wird es höchste Zeit..

Sie sind super schnell gemacht, eignen sich als Snack oder als Salatbeilage.

Dip – eurer Wahl – nicht vergessen! Mein Favorit: Crème fraîche mit einer Knoblauchzehe, 1 Tl Dijon Senf,  Salz und Pfeffer und einer TK Kräutermischung vermengen. Alles gut umrühren und für ca. eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ihr benötigt:

2 Avocado – Reifegrad beachten!

1 Tl Chilipulver

Etwas Öl –  z.B. Olivenöl

Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Ei

100 Gramm Panko oder Semmelbrösel

50 gr. Parmesan

2-3 El Mehl

1 TL Zitronensaft

Los gehts:

Eier mit Salz, Pfeffer und Chili Pulver vermischen. Panko/Semmelbrösel mit Parmesan vermengen.

Avocados halbieren- Kern entfernen – schälen. Mit Zitronensaft beträufeln.

Avocados in 2 cm Scheiben schneiden. Erst in Mehl – dann in Ei – anschließend in unserer Semmelbrösel Mischung wenden.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen. Fries verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

Für ca. 20 Minuten in den Ofen.

Fertig. Genießen.Yammi.

Was kann man am Freitag Abend mit seinen besten Freunden machen?

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

 

 

2 Gedanken zu “Crispy Avocado Fries – So addictive!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s