Tipp: Die FRUIT LOGISTICA. Schlägt die Brücke zum Erfolg | 8.-10.Februar

Hallo aus Berlin,

2.884 Aussteller und über 70.000 Besucher nutzen auf der FRUIT LOGISTICA die Möglichkeit, ihre persönlichen Erfolgspotenziale im Handel mit Frische-Produkten wie Obst und Gemüse voll auszuschöpfen.

Die FRUIT LOGISTICA umfasst weltweit alle Fresh-Produce Geschäftsbereiche und Marktteilnehmer und bietet den kompletten Überblick über sämtliche Innovationen, Produkte und Dienstleistungen in allen Handelsstufen. So schafft die Fruit Logistica exzellente Kontaktmöglichkeiten zu den wichtigsten Zielgruppen auf Entscheider-Ebene.

Vom 8. bis 10. Februar 2017 werden Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette des grünen Sortiments – vom Global Player bis zu klein- und mittelständischen Anbietern – in Berlin vertreten sein. Angeboten wird das ganze Spektrum der Obst und Gemüse Branche:

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Nüsse und Trockenfrüchte
  • Produktverpackung & Etikettierung
  • Transport und Logistiksysteme
  • Warenumschlag und Lagerung
  • Presse und Medien
  • Internet und EDV
  • Anbautechnik und Sortenentwicklung

Wo

Berlin ExpoCenter City und City Cube
Messedamm 22
14055 Berlin

Clean Eating auf der FRUIT LOGISTICA 2017

Zu einer gesundheitsbewussten Ernährung gehören heute auch zertifizierte Bio- und Frische Convenience-Endprodukte. Clean Eating heißt der neue Trend – das Bedürfnis nach einer gesundheitsbewussten Ernährung mit möglichst frischen, natürlichen Lebensmitteln. Es geht darum, so einfach wie möglich und so frisch wie möglich zu essen. Man isst bevorzugt Lebensmittel, denen während des Herstellungsprozesses nichts hinzugefügt wurde und die zudem auch nicht durch aufwändige Verarbeitungsprozesse gingen, was den Nährwert deutlich reduziert. Clean Eating klingt nicht nur nach Fitness und Leichtigkeit – sondern ist es auch.

Die Segmente „Bio“ und „Frische Convenience“ nehmen diesen Wunsch des Kunden auf und bieten daher ein großes Potenzial für Umsatzwachstum im Lebensmitteleinzelhandel. Die Attraktivität dieser Segmente spiegelt sich auch auf der FRUIT LOGISTICA, die vom 8. bis 10. Februar 2017 in Berlin stattfindet, deutlich wider. „Follow me!“ lautet das Motto, um 102 Anbieter von zertifizierten Bio-Endprodukten und 64 Aussteller von Frische Convenience-Endprodukten schnell, direkt und zielsicher zu finden.

Damit die Fachbesucher die Anbieter von Bio- und Frische Convenience-Produkten inmitten der über 2.900 Aussteller optimal wahrnehmen, können sie sich mit einem speziellen Online-Service ihre eigenen Besucher-Routen zusammenstellen. Im Virtual Market Place können alle Anbieter aus den Bereichen Bio und Convenience gezielt gefunden werden. Fachbesucher haben die Möglichkeit, sich ihren individuellen Messeplan bereits im Vorfeld zusammen zu stellen. Aussteller der FRUIT LOGISTICA mit aktuellen Bio-Zertifikaten und/oder entsprechenden Convenience-Produkten können sich noch bis Ende Januar 2017 als Teilnehmer an der Bio-Route und/oder der Convenience-Route anmelden. Nähere Informationen finden Sie auf der Website www.fruitlogistica.de.

 

Bis bald – eure Michaela

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s