Direkt an der Skipiste und über 10 KM Pistenspass: Das Goldberg – die „chillout area“ in Bad Hofgastein

Hallo,

diesmal kein Hotelbericht aus dem „home of lässig“ Leogang sondern dem  „home of chillig“ 🙂  Bad Hofgastein. Darf ich vorstellen: Das Goldberg, Skifahren oder Relaxen? Sommer- oder Winterurlaub?

Das Goldberg bad Hofgasten, travel.mosi-unterwegs.de

Das Goldberg Badhofgastein, travel.mosi-unterwegs.deHoch über Bad Hofgastein thront das 4* Haus DAS GOLDBERG. Das Haus hat sich herrlich in den Berg und die Natur eingepasst. Eine kleine Straße führt hoch zum Hotel, die ich allerdings im Winter nicht unbedingt befahren möchte 🙂 Bei der Gestaltung wurde sehr viel wert auf die Verwendung von Holz und anderen natürlichen Materialien gelegt. Das Design stammt aus der Architekturschmiede w2 Manufaktur, die unter anderem auch das Holzhotel Forsthofalm und das mama thresl in Leogang mitgestaltet haben.

Winter.Glück

Im Zeichen von Schneekristall. Und Sonne.

skipiste

Glitzernde Schneekristalle. Vor majestätischen Bergen. Tiefverschneite Wälder. Funkelndes Sonnenlicht. Kristallklare Luft. Prickelnd. Und berauschend. Gasteinertal. Naturschönheit. Spuren ziehen. In einer Winterwunderwelt. In 3 Skigebieten. In Gastein. Auf 220 Pistenkilometern. Für alle Schwierigkeitsgrade. Anfänger und Könner. Sonnenskifahrer oder Adrenalin-Junkies. Buckelpisten-Spezialisten, Snowboarder oder Freerider. Mit Lift- und Seilbahnanlagen hinauf. Bis auf 2.300 Meter. Mit der Skischaukel. Ins nächste Tal. Und zu guter Letzt: In urige Hütten. Zum gemütlichen Einkehrschwung.

Das ist Skiurlaub in Österreich.

Doch zurück zum Hotel…

Was ich besonders serviceorientiert fand, war das entspannte Einchecken. Da muss man nicht an der Rezeption warten, bis man dran kommt, sondern man wird zu einem Begrüßungsgetränk eingeladen und soll erst mal chillig auf der Terrasse Platz nehmen. Dann kommt die Rezeptionsdame zum Tisch und klärt entspannt die noch offenen Punkte ab. Klasse.

Das Goldberg Bad Hofgastein

Das Zimmer

Ich hatte ein Studio M – gemütlich und geräumig mit sehr viel Holz. Ein leichter Zirbenduft weht durch den Raum 🙂 gesundes Raumklima und wirkt sich auch beruhigend aus.

Das Goldberg Bad Hofgastein

Das offene Bad hat eine großzügige Regendusche, alles ist sehr stimmig, hochwertig und sauber.

Die 67 Zimmer haben alle einen Balkon und Sicht auf Bad Hofgestein und die Berge, was vor allem abends ein sehr schöner Anblick ist.

 

 

 

Wellness

Setzt euch einfach hin, macht euch chillige Musik an und geniesst die Fotos. Neben dem Infinty-Pool und dem Schwimmteich mit Sandstrand, ist vor allem der neue Wellnessbereich, der erst seit 24.06.2016 geöffnet hat, echt eine Schau. Mein Lieblingsplatz ist der neue „Relaxtropfen am Galgen“ im neu gestalteten Außenbereich. Herrlich zum Entschleunigen.

Das Goldberg Badhofgastein Das Goldberg Badhofgastein Das Goldberg Badhofgastein

Das Frühstück ist reichhaltig, frisch und  alles was man sich so wünscht ist vorhanden. Es wird großer Wert auf regionale, hausgemachte Produkte gelegt, angefangen vom Brot, über Marmeladen und Joghurt bis hin zum hausgemachten Nutella. Der Kaffee stammt aus der hauseigenen Kaffeerösterei. Eierspeisen werden auf Wunsch frisch zubereitet und leckere Smoothies stehen auch bereit.Das Goldberg Bad Hofgastein

Das Goldberg Badhofgastein

 

 

 

 

 

 

 

Das Gasteiner Tal verzaubert, ob Sommer- oder Winterzeit – hier ist Aktiv.Zeit. Mit dem Fahrrad oder Bike über herausfordernde Bike-Strecken? Ist Golf eure Leidenschaft, könnt ihr euer Handicap auf zahlreichen Golfplätzen verbessern. Aber auch die klassischen Sportarten wie Rafting, Tennis, Wandern, Nordic Walking, Bogenschießen…kommen hier nicht zu kurz.

 Viel Spaß beim Entschleunigen wünscht Euch
Euer mOsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s