Wer ist dabei? Ein letzter Lauf im Jahr – 41. Berliner Silvesterlauf „Der Pfannkuchenlauf“ am 31. Dezember 2016

Hallo aus Berlin,

die ideale Vorbereitung auf eine ausgiebige Silvesterfeier ist ein zügiger Lauf zum Jahresende. Wer sich die nötige Kondition für die längste Nacht des Jahres holen will, hat die Wahl zwischen ein oder zwei Gipfelstürmen. Der Teufelsberg ist höchster Punkt der 6,3-km-Runde. Will man es aber so richtig wissen, hängt man noch eine 3,6-km- Schleife ran und bekommt es dabei mit dem Drachenfliegerberg zu tun. Hier oben kann man ein letztes Mal im alten Jahr den prächtigen Ausblick auf Berlin genießen und sich auf leckere Pfannkuchen freuen, die jeder Teilnehmer im Ziel erhält. Nach einer warmen Dusche wird bei Glühwein oder Sekt das zu Ende gehende Laufjahr resümiert und Pläne für die kommende Saison gibt es bestimmt auch schon

 

Wer den Meldeschluss verschläft oder lieber spontan entscheidet, ober er zum Jahresfinale laufen will, der hat noch eine Chance: Am 31. Dezmeber gibt es vor Ort die Möglichkeit zur Nachmeldung.

 

Seid sportlich – bis bald  – eure Michaela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s