FÜSSE TRAINIEREN UND SCHNELL LAUFEN! By Daniele Biffi

Im Sprint, beim Langlauf, im Fußball und in allen Sportarten bei denen das Laufen eine dominierende Rolle spielt, ist die richtige Fußarbeit eine wichtige Grundlage, um schnell zu laufen und um eine optimale Haltung zu haben.

Wenn du schneller laufen willst, musst du starke und schnelle Füße mit einer sehr guten Mobilität haben. Es ist daher wichtig, sich im Training auf die Füße zu konzentrieren, vor allem zu Beginn der Vorbereitung und besonders am Anfang der Karriere.

 

Die Füße sind ein bisschen wie das Fundament eines Hauses. Wenn deine Füße stark sind, können sich die Füße am Druck der Beine, des Beckens, der Arme und der Schultern beteiligen und mitmachen. Die Füße können die ganze Kraft des Körpers aufnehmen und weiter nutzen, um den Körper nach vorne zu drücken. Damit kann ein Läufer das ganze Potential nutzen.

 

Das Training der Füße ist aus zwei Gründen wichtig: erstens damit die Füße stärker und schneller werden und zweitens zur Verbesserung der Lauftechnik. Wer das beherzigt, ist in der Lage, beim Sprint oder bei anderen Sportarten die Kraftübertragung und die Beweglichkeit der Füße optimal einzusetzen.

 

Um gut zu laufen, braucht man eine gute Technik und eine effiziente Biomechanik. Man muss seinen Körper beherrschen, um in der Lage zu sein, mehr und mehr „komplexe“ Bewegungen zu koordinieren.

 

Wenn du deinen Körper und deine Füße „beherrschst“, wird es einfacher und reibungsloser für dich, schneller zu laufen. Dein Schub wird dann optimal und maximal genutzt.

 

Noch wichtiger ist es, dass man effizient läuft. Wenn die Beine „voll“ von Milchsäure und müde sind, dann ist es besonders wichtig, dass man in der Lage ist, seinen Körper und die Füße zu kontrollieren, um immer noch effizienter zu sein.

 

Aus diesen Gründen ist es immer wichtig, die Technik zu trainieren, so dass du in der Lage bist, alle Bewegungen zu koordinieren mittels starker Füße.

 

Wir können die Füße mit spezifischen technischen Übungen trainieren, Kraft im Kraftraum, mit den Schritten, mit Schleppen, mit Hindernissen oder mit plyometrics Übungen.

Mein Rat ist: Regelmäßig viel Zeit in das Training der Füße zu investieren! Du wirst auf jeden Fall davon profitieren.

Daniele Biffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s