Au ja! Müsliriegel selber machen!

Hallo,

wer Sport treibt, achtet meist auf eine ausgewogene Ernährung.

Ein Fitnessriegel für zwischendurch – ist immer eine gute Alternative, wenn der kleine Hunger kommt.

Warum denn immer fertig kaufen – Fitnessriegel mit Biss in der DIY-Variante: geht super schnell, ist super lecker und dazu noch um Längen gesünder…

Zutaten: ca 12 Riegel

200 gr. Haferflocken

50 gr. gemahlende Mandeln

1 TL Sesam

100 gr. optionale Zutaten – Quinoa – Trockenfrüchte – Schokolade- Walnüsse – Kokosraspeln- Vanille – Rosinen  usw.

50 gr. Margarine oder Butter

5 El Honig

Los gehts:

Haferflocken, Mandeln und Sesam gut vermischen

Anschließend fügst du deine optionalen ( klein gehackten)  Zutaten dazu

Margarine/Butter und Honig in einem kleinen Topf leicht erwärmen und zu unserer Mischung hinzufügen

Alles gut verkneten und zu einer ca. 3 – 4 cm flachen Masse – auf einem  Backblech – ausbreiten

Für eine Stunde in den Kühlschrank.

Aus der fest gewordenen Müslimasse –  Riegel schneiden – Fertig!

 

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

 

3 comments

  1. Uii, dass hört sich ja richtig toll an! Auf die Idee, Müsliriegel selber zu machen, bin ich bislang noch nicht gekommen. Am besten gefällt mir, dass ich mir dann endlich einen Müsliriegel komplett nach meinem Geschmack backen kann.Vielen Dank für die Inspiration!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s