Wirbelsäulengymnastik – Nicht nur bei Rückenschmerzen!

Hallo liebe Fitnessfreunde,

im Rahmen meines dreiwöchigen Schülerpraktikums bei iSpodBerlin, kommt heute leider mein letzter Beitrag, dann geht es wieder zur Schule…

Verspannungen und Schmerzen im Rücken gehören leider zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden…

..habt ihr das auch? Rückenprobleme oder wollt ihr einen gesunden, stärkeren Rücken bekommen?

Oder ihr wollt ihr einfach nur ein effektives und ruhiges Training für eure komplette Rumpfmuskulatur?

Dann kann ich euch Wirbelsäulengymnastik wärmstens empfehlen.

Ich bin der netten Einladung von Özlem- Inhaberin vom Sportstudio Sportya in Berlin gefolgt und habe mir heute ein genaueres Bild von dem Fitnesskurs – Wirbelsäulengymnastik gemacht und es für euch auch ausprobiert.

Vor dem Training hatte ich aber noch ein paar Fragen an die Trainerin Özlem.

Sitha: Hey Özlem, wie lange bist du eigentlich schon Trainerin?

Özlem: Ich bin noch sehr frisch, ich habe meine Ausbildung zur Fitnesstrainerin erst im   Januar 2016 absolviert.

Dementsprechend baue ich meine Kurse nacheinander auf.

Sitha: Warum bietest du Kurse wie z.B. Wirbelsäulengymnastik an?

Özlem: Ich finde es wichtig das die Rumpfmuskulatur trainiert wird und vor allem natürlich Rücken und die Wirbelsäule.  Die Rückenschule will im wahrsten Sinne des Worte den Rücken stärken. Das Thema Rücken hat mich schon immer beschäftigt,  vor allem ist es nie zu spät, ihn zu stärken. Außerdem ist auch die Anfrage als Rückengymnastik Trainerin sehr groß. Zudem trainiere ich aber auch Kampfsport.

Sitha: Welche Zielgruppen möchtest du erreichen?

Özlem: Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, das die meisten Leute um die 30 sind. Ich selbst würde aber sagen, das auch schon jüngere Leute ab 16 kommen könnten, da man so vor allem Rückenprobleme vorbeugen kann. Die meisten trainieren aber schon mit Rückenschmerzen.

Sitha: Wie ist dein Kurs aufgebaut?

Özlem: Also ich trainiere die komplette Rumpfmuskulatur, lege aber den Fokus auf den Rücken. Das komplette Gymnastiktraining dauert 50 Minuten, da ich die Muskulatur nicht zu kurz kommen lassen möchte. Mein Training ist in einem Warm – up, einem Hauptteil und einer Entspannung bzw. Dehnung unterteilt. Das Warm – up dauert 5-7 Minuten um den Körper erstmals aufzuwärmen und auf die Hauptsächlichen Übungen vorzubereiten. Der Hauptteil dauert 30 Minuten wo wir die komplette Rumpfmuskulatur trainieren (Rücken, Bauch, Wirbelsäule, Brust und Arme). Die Entspannung und Dehnung dauert 10 Minuten. Mein komplettes Training wird von einer ruhigen Musik begleitet.

Sitha: Wie oft in der Woche sollte man nach deiner fachlichen Einschätzung für einen gesunden Rücken trainieren?

Özlem: Um einen gesunden Rücken und trainierten Oberkörper zu bekommen, würde ich es 3x die Woche empfehlen.

Mein Fazit: Mir hat der Wirbelsäulengymnastikkurs sehr gut gefallen, da ich mich nach der einen Stunde körperlich sehr leicht und fit gefühlt habe. Was mir auch gut gefallen hat war, das die Trainerin Özlem meine falschen Körperhaltungen auf eine nette Art korrigiert hat und mich unter anderem durch Lob und gutem Zuspruch motiviert hat. Die Übungen waren obwohl sie leicht aussahen, doch etwas schwerer, zumindest für mich, da ich eher weniger Sport mache. Trotzdem fühlte ich mich nicht überfordert. Vor allem die ausgewählte Hintergrundmusik fand ich sehr entspannend und beruhigend. Die Länge der Stunde fand ich sehr angenehm. Sie war nicht zu lang, das man sich überanstrengt hat, aber auch nicht zu kurz, das man das Gefühl bekommen konnte – nichts erreicht zu haben. Die Unterteilung des warm – ups, des Hauptteils und der Entspannung bzw. Dehnung fand ich von den Übungen so wie auch von der Zeit gut gewählt. Ein Kurs kostet 10 Euro/ Stunde, was ich auch angemessen finde. Der Gymnastikkurs befindet sich in der EWTO – Akademie, wo eigentlich Kampfsport unterrichtet wird. Ich könnte mir sogar vorstellen, Rückengymnastik öfter zu machen – um fit zu bleiben und Rückenschmerzen vor zu beugen. Wer also ein entspannendes und effektives Training für die Rumpfmuskulatur mit Spaß sucht ist bei der Rückengymnastik von Özlem genau richtig!

LG eure Sitha

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s