Ein Frühstückstraum: Friesenporridge

Hallo aus Berlin,

beim warten auf die perfekte Welle stärkt man sich auf Amrum gerne mal mit leckerem Friesenporridge.

So einfach und sooooooo lecker!!!!

Was wird benötigt (2 Personen):

25gr. Mandelblättchen

100gr. blütenzarte Kölnflocken

450 ml Milch

4 EL Pflaumenmus

75 ml Sahne

1 Apfel

2 El Zucker oder Agavensirup

Los gehts:

Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten – zur Seite stellen

Sahne mit Milch und Zucker aufkochen

Haferflocken unterrühren – etwas weiterrühren, da sie nachquellen

in 2  große Bowls geben – Pflaumenmus und Apfelwürfel unterheben

Mandeln darüber streuen

Voilà, c’est ça. Bon appétit!

Seid sportlich -bis bald – eure Michaela

 

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s